GameSpy-Aus: Rockstar nennt betroffene Spiele

Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Bildquelle: Rockstar Games
Ende nächsten Monats werden die Server von GameSpy offiziell vom Netz genommen. Von dem Aus des Gaming-Service-Anbieters sind auch Spiele von Rockstar betroffen. Jetzt teilten die Entwickler mit, was sich in GTA 5, Max Payne 3 & Co. ändert.

Nach dem Aus gibt es Abstriche

GameSpy war lange Zeit eine echte Größe im Bereich der Multiplayer-Computerspiele. So waren die GameSpy-Masterserver bei vielen Spielen dafür verantwortlich, die Nutzer mit Gameserver-Listen zu versorgen. Wegen einer Neuausrichtung des neuen Mutternkonzerns Ziff Davis stellt GameSpy zum 31. Mai aber endgültig seine Multiplayerdienste ein.

Wie Rockstar Games jetzt mitteilt, sind von diesem Aus auch einige Spiele des GTA-Entwickler-Studios betroffen. Unter anderem müssen sich die Nutzer von GTA 4, Max Payne 3, Red Dead Redemption und Midnight Club auf Änderungen und Einschränkungen des Spielerlebnisses einstellen.


Gestrichene Online-Modi und Bestenlisten

In Sachen GTA 5 gibt es aber erst einmal gute Nachrichten für alle Spieler. Der aktuellste Titel von Rockstar war erst Ende letzten Jahres veröffentlicht worden und ist in keiner Weise vom GameSpy-Aus betroffen.

Ganz anders sieht das allerdings beim Vorgänger GTA 4 aus. Auch hier kann zwar auch nach dem 31. Mai der Online-Modus genutzt werden. Nach der Abschaltung der GameSpy-Server werden aber die Bestenlisten auf der Social-Club-Webseite sowie die Multiplayer-Charts der PS3 ersatzlos gestrichen. Exakt gleich gestalten sich die Auswirkungen bei dem Western-Titel Red Dead Redemption.

Beim der PS3-Version von Midnight Club: Los Angeles wird dagegen der komplette Multiplayer-Modus und alle dazugehörigen Statistiken nach dem 31. Mai nicht mehr verfügbar sein. Darüber hinaus werden in allen Versionen die Features Driving Tests, Rate-My-Ride, sowie Account-Verknüpfungen und alle weiteren Social-Club-Funktionen gestrichen.

Die großen Funktions-Verlierer

Unter den Rockstar-Spielen sind Grand Theft Auto: Chinatown Wars, Beaterator und Midnight Club 3: Dub Edition am deutlichsten von dem Aus der GameSpy-Server betroffen. Hier werden alle Multiplayer-Funktionen und nahezu alle weiteren Online- und Social-Club-Features eingestellt. Bei Max Payne 3 müssen Mac-Besitzer zukünftig auf einen Online-Modus verzichten.

Alle Informationen zu den betroffenen Rockstar-Spielen sind auch der ausführlichen Mittelung im Support-Forum zu entnehmen. Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games
Mehr zum Thema: GTA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr CyberLink PowerDVD 16 Pro
CyberLink PowerDVD 16 Pro
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
44,90
Blitzangebot-Preis
38,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 11

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden