Jolla: Specs zu alternativem Smartphone bekannt

Smartphone, Jolla, Sailfish OS, Jolla Smartphone Bildquelle: Jolla
Die finnische Firma Jolla, die mit ihrem eigenen Betriebssystem "Sailfish OS" und den dazugehörigen Smartphones eine Alternative zu Android und den diversen damit ausgerüsteten Geräten bieten will, hat erstmals konkrete Spezifikationen für ihr erstes Smartphone genannt.
Das Jolla Phone mit Sailfish OS soll den Angaben des Herstellers zufolge mit einem 1,4 Gigahertz schnellen Qualcomm Snapdragon Dual-Core-Prozessor ausgerüstet sein. Das Gerät verfügt weiterhin über ein 4,5 Zoll großes Display mit 960x540 Pixeln Auflösung und besitzt ein Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 16 GB internen Flash-Speicher, der per MicroSD-Kartenslot erweitert werden kann. Jolla Sailfish OS SmartphoneJolla Smartphone Auf der Rückseite des Jolla Phone, das auch als "Other Half" vermarktet wird, sitzt eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz, während auf der Front eine 2-Megapixel-Webcam für Videogespräche angebracht ist. Als weitere Ausstattungsmerkmale nennt Jolla einen 2100-mAh-Akku mit 7,98 Wattstunden, der vom Nutzer ausgetauscht werden kann, also nicht fest verbaut ist.

Jolla Sailfish OS SmartphoneJolla Sailfish OS SmartphoneJolla Sailfish OS SmartphoneJolla Sailfish OS Smartphone
Jolla Sailfish OS SmartphoneJolla Sailfish OS SmartphoneJolla Sailfish OS SmartphoneJolla Sailfish OS Smartphone

Mit der Nennung dieser Hardware-Details wird deutlich, dass Jolla mit seinem ersten Smartphone ein Mittelklasse- und kein High-End-Modell anbieten will. Offenbar versucht das Unternehmen damit eine möglichst große Zahl von Kunden zu erreichen und wählt deshalb einen Mittelweg, was Größe, Leistung und Preis angeht.

Jollas Sailfish OS ist eine Weiterentwicklung des einst von Nokia und Intel entwickelten MeeGo Linux und kann sowohl Android-Apps nutzen, als auch auf eigentlich für Android konzipierter Hardware eingesetzt werden. Das Unternehmen besteht zum Teil aus ehemaligen Mitarbeitern von Nokia, die ihre langjährige Erfahrung im Bereich der Mobiltelefone für das neue Vorhaben nutzen.

Derzeit kann das Jolla Phone nur in Finnland vorbestellt werden. Die erste Charge wurde bereits erfolgreich verkauft, so dass ab dieser Woche eine zweite Runde von Vorbestellungen freigegeben werden soll. Die ersten Geräte sollen noch in diesem Jahr an die Kunden ausgeliefert werden. Das Jolla-Smartphone wird zunächst 399 Euro kosten. Smartphone, Jolla, Sailfish OS, Jolla Smartphone Smartphone, Jolla, Sailfish OS, Jolla Smartphone Jolla
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden