Jolla: Specs zu alternativem Smartphone bekannt

Die finnische Firma Jolla, die mit ihrem eigenen Betriebssystem "Sailfish OS" und den dazugehörigen Smartphones eine Alternative zu Android und den diversen damit ausgerüsteten Geräten bieten will, hat erstmals konkrete Spezifikationen für ihr ... mehr... Smartphone, Jolla, Sailfish OS, Jolla Smartphone Bildquelle: Jolla Smartphone, Jolla, Sailfish OS, Jolla Smartphone Smartphone, Jolla, Sailfish OS, Jolla Smartphone Jolla

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Preis-Leistungsverhältnis nicht gut genug.
 
Das Design ist sicher nicht jedermanns Geschmack und meiner Meinung nach ist die UVP ziemlich mutig, um mit einem Gerät der (unteren) Mittelklasse in einem gesättigten Markt mit einem System ohne Erfahrungswerte zu punkten.
 
@Apolllon: Naja, andererseits haben sie immerhin das System zu Android Apps kompatibel gemacht, d.h. man ist nicht auf spezielle Sailfish Apps beschränkt. Das könnte dem OS helfen, sich zu etablieren.
Problem ist nur, dass der Otto-Normal-User davon u.U. nichts weiß.
 
@metty2410: Wird der Play Store installierbar sein? Wenn nicht müsste man sich ja die APKs sonst wo her holen. Naja....mal abwarten...
 
@Apolllon: Der Markt ist noch lange nicht gesättigt. Das dauert noch ein paar Jahre.
 
Prinzipiell wäre mir Jolla ja sehr sympathisch, aber 399 Euro ist doch etwas heftig. Außerdem, wer soll hier Apps schreiben? Letztendlich wird man in erster Linie Android Apps ausführen und da gibts ja wesentlich billigere Alternativen an Handys. Mehr als 3 Plattformen wird der Markt wohl nicht vertragen.
 
@kottan1970: Es hätte dadurch aber einen gewaltigen Vorteil gegenüber Windows Phone zum Beispiel.
 
@kkram: nicht Windows Phone ist die Konkurrenz, sondern Google.
 
@kottan1970: Apps die mit Qt geschrieben werden laufen auf (fast)j jeder Plattform entwickle ich für Sailfish kann ich jeder andere Plattform auch beliefern. Vom UX her gibt es so auch nicht vergleichbares (vl. BB Q10).
 
Bin sehr gespannt wer in 3-5 Jahren das Rennen um den 3. Platz geschafft hat, Firefox OS, Ubuntu Phone, Windows Phone oder Sailfish OS, oder ein vllt. völlig anderes System.
 
@kkram: Kaffeesudleserei... ist auch wurscht... ich tippe aber auf MS. Da ist so viel Kapital und auch Lobbyismus dahinter. In 5 Jahren kann aber viel Wasser den Bach runter rinnen. Wer weiß welche Devices und Gadges es da geben wird. Wenn man bedenkt daß das ganze Smartphone-Zeugs erst für 5 Jahre so richtig erst gestartet ist.
 
Anfang hat es sogar geheißen, dass man die "other half" auch auswechseln kann, also zB eine mit Tastatur anschließen kann. Wenn das aber nicht geht, kann das Betriebssystem noch so innovativ sein (und, ja, das ist es) - der Preis ist einfach zu hoch.
 
Was mich mal interessieren würde, Hardware Specs hin oder her. Läuft es auf der Hardware flüssiger als ein High-End Android?
 
@Schmengengerling: Das die entscheidende Frage!! Specs haben nichts mit dem erlebnis zu tun...
 
leider kann ich kein finnisch... :(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check