Social Media macht Firmen angenehm & erfolgreich

Masse, Menschenmenge, Köpfe Bildquelle: James Cridland / Flickr
Der Einsatz von Social Media-Tools sorgt in vielen Unternehmen für einen Kulturwandel. Hier ist ein Trend in Richtung einer deutlich offeneren Kommunikation über die Hierarchie-Ebenen hinweg zu verzeichnen. Das hat eine Untersuchung durch den IT-Bundesverbands BITKOM ergeben. Demnach nutzen inzwischen 59 Prozent der IT-Unternehmen Social Media-Werkzeuge sowohl für die interne als auch für die externe Kommunikation. "Das Teilen von Informationen wird selbstverständlich, Herrschaftswissen wird aufgelöst", erläuterte BITKOM-Präsident Dieter Kempf die Entwicklung.

Für die Firmen ist das von großem Vorteil. Teams erzielen bessere Arbeitsergebnisse, Mitarbeiter beteiligen sich stärker an Entscheidungsprozessen und die Innovationskraft der Unternehmen steigt. "Social Media tragen entscheidend zum Geschäftserfolg bei", so Kempf.

Allerdings sei die breite Einführung und Nutzung von Social Business-Lösungen für viele Unternehmen eine organisatorische Herausforderung. Denn dies betrifft nicht nur Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, sondern nahezu alle Abteilungen. Unternehmen müssen daher ihre internen Abläufe und ihr Management anpassen, wenn sie die Potenziale von Social Media voll ausschöpfen wollen.

Nach den Ergebnissen der BITKOM-Umfrage setzen 90 Prozent der Social Media Nutzer in der ITK-Branche die Technologie für das Marketing ein und 85 Prozent für Öffentlichkeitsarbeit. 58 Prozent nutzen Social Media im Personalwesen, 36 Prozent im Vertrieb und 25 Prozent im Kundenservice.

Bereits 17 Prozent setzen soziale Medien aber auch in der Produktentwicklung ein. So können unter dem Stichwort Crowdsourcing Kunden, Partner und andere Interessierte in die Neuentwicklung und Verbesserung von Produkten oder Diensten eingebunden werden. Unternehmen nutzen für diese Zwecke einerseits externe Plattformen, zum Beispiel soziale Netzwerke wie Facebook oder spezialisierte Websites wie Innosabi. Andererseits kommen interne IT-Lösungen zum Einsatz.

Laut der Studie hat der Einsatz von Social Media positive Auswirkungen auf die interne Kommunikation. 73 Prozent der befragten Unternehmen geben an, dass sich der Austausch von Wissen innerhalb der Organisation verbessert hat. 72 Prozent fördern mit Social Media generell die Kommunikation unter den Mitarbeitern. 54 Prozent haben neue Formen der Zusammenarbeit eingeführt und 50 Prozent verzeichnen eine bessere Kommunikation innerhalb von Projektteams. Masse, Menschenmenge, Köpfe Masse, Menschenmenge, Köpfe James Cridland / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Lenovo Yoga 2 29,5 cm (11,6 Zoll) Notebook (Intel Celeron N2930, 1,8GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD, Win 8) clementine/orangeLenovo Yoga 2 29,5 cm (11,6 Zoll) Notebook (Intel Celeron N2930, 1,8GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD, Win 8) clementine/orange
Original Amazon-Preis
499
Blitzangebot-Preis
449
Ersparnis 10% oder 50
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden