China will US-Investoren aus Israel verdrängen

Israel, Flagge, Flaggen Bildquelle: Kenneth Allen
Chinesische High Tech-Unternehmen bemühen sich derzeit intensiv, einen Fuß nach Israel zu setzen. Sie könnten dort zukünftig eine Rolle einnehmen, die bisher fast ausschließlich Firmen aus den USA spielten.
Wie die Nachrichtenagentur 'Reuters' berichtete, besuchte gerade erst eine Delegation chinesischer Führungskräfte das Land, um sich mit den Gegebenheiten vertraut zu machen. Unter der Leitung von Ronnie Chan, dem Chef der Investmentgesellschaft Hang Lung Group kamen hier hochrangige Vertreter von Lenovo, mehreren Investmentbanken und privaten Kapitalgesellschaften zusammen.

Chan verwies darauf, dass viele Technologien, die in erfolgreichen Anwendungen und Produkten von Firmen wie Google und Intel eine wichtige Rolle spielen, ihren Ursprung in Israel haben. Man wolle nun daran arbeiten, vergleichbare Vorteile auch für chinesische Unternehmen nutzbar zu machen. "Manche Firmen können hier dafür Forschungseinrichtungen aufbauen, andere können israelische Unternehmen nach China einladen oder den chinesischen Markt für israelische Firmen öffnen", erklärte er.

Die von ihm vertretene Investmentgesellschaft befindet sich im Familienbesitz und hält weltweit Anteile an Unternehmen. Ausgerechnet in Israel ist man aber bisher noch nicht vertreten. So geht es auch den meisten anderen mitgereisten Vertretern.

Eine der wenigen Ausnahmen ist Lenovo. Allerdings beschränken sich die Aktivitäten des Computer-Konzerns in Israel bisher auf den Vertrieb und den Support. Kürzlich stieg man aber mit einer nicht näher spezifizierten Summe in das israelische Venture Capital-Unternehmen Vertex ein. Daraus erhofft man sich längerfristige Impulse, die bei der Sicherung der Marktführung im PC-Sektor helfen.

Außerhalb der IT-Branche arbeitete die chinesische Wirtschaft schon seit 2010 daran, ihren Einfluss in Israel auszubauen. Das beschränkte sich aber meist auf klassische Industrien wie den Chemie-Sektor. Israel, Flagge, Flaggen Israel, Flagge, Flaggen Kenneth Allen
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
Original Amazon-Preis
1.449,99
Im Preisvergleich ab
1.249,00
Blitzangebot-Preis
1.299,00
Ersparnis zu Amazon 10% oder 150,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden