Richard Stallman meint: Ubuntu-Linux ist Spyware

Betriebssystem, Logo, Linux, Ubuntu Bildquelle: Ubuntu
Der GNU-Initiator Richard Stallman hat kürzlich auf den Punkt gebracht, was er von dem freien Linux-Derivat Ubuntu hält. In seinen Augen handelt es sich dabei um Spyware. Von der Nutzung solle man daher absehen. Seit der Version 12.10 von Ubuntu bringt das Betriebssystem eine integrierte Offline-Suchfunktion mit, bei der auch Inhalte von Amazon berücksichtigt werden. Die Ubuntu-Macher leiten diese Anfragen über eigene Server um und stellen die Anfragen letztlich anonymisiert an den Online-Einzelhändler Amazon.

Wegen diesem Vorgehen verliert Ubuntu den Status von freier Software und sei als Spyware anzusehen, sagte Stallman. Grundsätzlich haben die Ubuntu-Nutzer die Möglichkeit, dieses Feature abzuschalten. Doch das reicht dem GNU-Initiator Richard Stallman nicht. Immerhin kann es vorkommen, dass das Feature wegen Unkenntnis aktiv ist.

Wird eine solche Suchfunktion in ein System integriert, so müssten die Benutzer zumindest vor jedem Suchvorgang entsprechend befragt werden, meint Stallman. Unter dem Strich komme das Betriebssystem in Verruf.

Abschließend ruft Stallman dazu auf, keine Empfehlungen über diese Distribution auszusprechen und lieber ein System einzusetzen, bei dem eine solche Suchfunktion gar nicht erst verwendet wird. Betriebssystem, Logo, Linux, Ubuntu Betriebssystem, Logo, Linux, Ubuntu Ubuntu
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren132
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden