CyanogenMod 10: Jelly-Bean-Firmware ist fertig

Die Macher der beliebten Android-Aftermarket-Firmware CyanogenMod haben bekannt gegeben, dass Version 10 nun fertiggestellt und freigegeben worden ist. Damit löst man das Versprechen ein, dass CM10 deutlich schneller kommt als die ICS-Variante CM9.
In einem Beitrag auf dem 'CyanogenMod' wurde bekannt gegeben, dass man nun die stabile Version von CM10 freigegeben hat. Die Builds sind auf der 'Download-Seite' des Projekts zu finden, allerdings sind noch nicht alle Versionen für die unterstützten Smartphone-Modelle dort zu finden, die Liste soll in den kommenden Tagen erweitert werden.

Die wichtigste Neuerung von CyanogenMod 10 ist der nun eingeführte Updater: Dieser soll den Nutzern das Aufspielen von Updates deutlich erleichtern, da diese auf Knopfdruck per "Over the Air" durchgeführt werden können.

CM-Nutzern werden dabei einige Einstellungsmöglichkeiten geboten: Sie können festlegen, welche Art von Release berücksichtigt werden sollen, zur Wahl stehen dabei unfertige und möglicherweise unstabile Alpha-Versionen, so genannte Nightly-Builds sowie der Kanal für stabile Versionen. Mit dem neuen (bzw. wieder eingeführten) Updater schickt man den bisherigen ROM-Manager in Ruhestand, da dieser nicht als Open Source angesehen werden konnte.

Der Schritt von CM9 auf CM10 wurde damit, wie versprochen, um einiges schneller vollzogen als es noch bei CM7 auf CM9 der Fall war. Grund dafür ist, dass die Ice-Cream-Sandwich-Variante (CM9) praktisch von Grund auf neu geschrieben werden musste, während bei Jelly Bean, also CM10, zu weiten Teilen der Code von Android 4.0 (ICS) übernommen werden konnte.

CM10 basiert übrigens auf der mittlerweile "alten" Jelly-Bean-Version 4.1, dieser Tage hat Google Nummer 4.2 veröffentlicht. Die Umsetzung dieser "neuen Jelly-Bean-Geschmacksrichtung", wie Google Version 4.2 nennt, geht das CM-Team natürlich gleich an, wie man auch auf 'Google+' schreibt. Diese wird übrigens die CyanogenMod-Versionsnummer 10.1 tragen (und nicht CM11). Logo, Cyanogenmod, Custom Rom, Modder Logo, Cyanogenmod, Custom Rom, Modder Cyanogenmod
Mehr zum Thema: CyanogenMod
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Original Amazon-Preis
225,00
Im Preisvergleich ab
215,00
Blitzangebot-Preis
188,90
Ersparnis zu Amazon 16% oder 36,10

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden