Skype 6.0: Update bringt überarbeitetes Design

Die Microsoft-Tochter Skype hat die Version 6.0 ihres gleichnamigen VoIP- und Videochat-Programms veröffentlicht. Die auffälligste Neuerung ist wohl das überarbeitete Design, das deutlich aufgeräumter wirken soll als bei den früheren Ausgaben.

Skype 6.0 erinnert optisch entfernt an das Modern-Design von Windows 8, obwohl die eigentliche Struktur der Anwendung weiter erhalten bleibt und wohl lediglich zahlreiche grafische Elemente ausgetauscht wurden. Dennoch wirkt Skype nun nicht mehr ganz so optisch überladen wie zuvor. Das Aussehen des Instant Messaging- und SMS-Bereichs wurde ebenfalls angepasst. Skype 6.0Skype 6.0 unter Windows 7 Unter der Haube gibt es darüber hinaus einige andere wichtige Neuerungen. Die Entwickler haben dafür gesorgt, dass man sich mit Microsoft-IDs und Facebook-Konten nun auch bei Skype anmelden kann, ohne einen separaten Account für Skype zu benötigen. Dadurch soll es neuen Nutzern einfacher gemacht werden, den VoIP-Client zu nutzen.

Skype kann nun außerdem Instant Messages an die Nutzer des Windows Live Messenger und Kontakte bei Outlook.com und Hotmail versenden, weil das Messaging-Backend offenbar mit dem von Microsofts Messaging-Dienst verbunden oder gar darauf umgestellt wurde. Die Zusammenlegung der Nutzerkonten ist einfach, weil man sich lediglich bei Skype mit einer Microsoft-ID anmelden muss.


In naher Zukunft wollen die Entwickler auch die Möglichkeit schaffen, mit dem Skype-Client Audio- und Video-Anrufe mit Nutzern des Windows Live Messenger zu führen. Noch sind die Arbeiten an dieser Funktion aber nicht abgeschlossen, das entsprechende Update soll innerhalb der nächsten Wochen folgen.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe weiterer Neuerungen, darunter sechs weitere Sprachvarianten, die Entfernung des Nutzerzählers am unteren Rand der Oberfläche, die Option früher erstellte Profilbilder einzusehen und eine verbesserte Telemetrie, mit der die Nutzer auf Wunsch Informationen über ihr Verhalten anonym an die Entwickler übertragen lassen können.

Download: Skype 6.0 (28 Mb)
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
gibts die Möglichkeit seinen Skypekonto mit dem Outlookkonto zu verknüpfen, will sehr ungern nen neuen Account erstellen.. :/
 
@Ninos: ist ja deine live-id. also müsste es gehen
 
@Ninos: noch nicht, Skype soll aber mit Outlook.com verknüpft werden. Ich denke, das auch dies in den nächsten paar Wochen kommt.
 
@Ninos: im Anmeldebilschirm befinden sich rechts zwei Möglichkeiten - anmelden mit Microsoft-Konto oder Facebook. Also falls du mit Outlookkonto das Microsoft-Konto meinst, gibt es die Möglichkeit.
 
@sibbl: hab mich grad bei Skype angemeldet https://secure.skype.com/portal/profile bei "Microsoft-Konto" gibt es eine "Anleitung", wie das geht, danke


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Literatur über Soziale Netzwerke

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles