Reale Nutzung von Smartphone-Apps: Facebook vorn

Smartphone, Android 4.0, Dual Core, Nvidia Tegra 2, ZTE Mimosa X Bildquelle: ZTE
Die Download-Charts in Apples AppStore spiegeln nur bedingt die tatsächliche Reichweite von Apps wieder. Die im Alltag am häufigsten von iOS-Nutzern genutzte App befindet sich nicht einmal auf den Spitzenplätzen, ergab eine entsprechende Studie.
Die App mit den meisten Nutzern über alle Geräte und Betriebssysteme hinweg ist laut der für das Nachrichtenmagazin 'Focus' durchgeführten Untersuchung die des sozialen Netzwerks Facebook. 69,4 Prozent aller iPhone-Besitzer, 50,2 Prozent der iPad-User und 64,7 Prozent aller Android-Nutzer (Android-Tablets: 41,8 Prozent) gaben an, die Anwendung regelmäßig aufzurufen. In den Download-Charts liegt Facebook aktuell allerdings nur auf Rang 66, der Facebook-Messenger auf 50.

Knapp zwei Drittel der deutschen iPhone-Besitzer nutzt den Kurznachrichtendienst "Whatsapp". Diese App ist unter den meistgekauften Anwendungen tatsächlich auf dem ersten Platz, so die Studie, für die erstmals in Deutschland die tatsächliche Reichweite von Apps und nicht nur die reinen Download-Zahlen erfasst wurde.

In den Top 5 der Apps findet sich bemerkenswerterweise kein Spiel wieder. Vielmehr interessierten sich beispielsweise iPhone-Besitzer für die Anwendungen "Wetter" (55,7 Prozent) und "Rechner" (51,8 Prozent). Dies zeigt, dass die Zusatzfunktionen von Smartphones über die Telefonie hinweg bei weitem nicht nur dem Zeitvertreib dienen, sondern inzwischen zu wichtigen Tools im Alltag geworden sind. Smartphone, Android 4.0, Dual Core, Nvidia Tegra 2, ZTE Mimosa X Smartphone, Android 4.0, Dual Core, Nvidia Tegra 2, ZTE Mimosa X ZTE
Mehr zum Thema: Soziale Netzwerke
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Soziale Netzwerke Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden