Galaxy S3: Jelly-Bean-Verteilung hat begonnen

Smartphone, Samsung Galaxy S3, NFC Bildquelle: Samsung
Samsung hat begonnen, in Europa für das Galaxy S3 das Update auf Android 4.1 zu verteilen. Den Anfang machen (u. a.) Polen, Serbien und Kroatien, wann Deutschland, Österreich und die Schweiz an der Reihe sind, ist allerdings noch nicht bekannt.
Samsung hat begonnen, die Firmware des aktuellen Flaggschiffs Galaxy S3 auf die neueste Version von Android, also Jelly Bean, zu aktualisieren. Wie beim koreanischen Hersteller eigentlich üblich, kommt das Update ohne Vorwarnung. Das berichtet unter anderem das Smartphone- bzw. Android-Entwickler-Forum 'xda-developers' in einem Beitrag.


Entscheidend ist hierfür übrigens nicht die Region, wo das Smartphone betrieben wird, auch der Ort des Kaufes gibt nicht unbedingt eine zuverlässige Auskunft darüber, ob ein Samsung Galaxy S3 bereit für das Jelly-Bean-Update ist oder nicht. Die Aktualisierung, die im Moment auch nur für entsperrte Geräte gilt, hängt mit dem (ursprünglichen) Länder-Code des Geräts zusammen, wo es tatsächlich gekauft worden ist, spielt letztlich keine Rolle (Stichwort: Internet-Versandhandel).

Siehe auch: Samsung Galaxy S3 - Jelly-Bean-Update gesichtet

Jelly Bean wird natürlich nicht in seiner Vanilla-Variante verteilt, es handelt sich hierbei um eine Android-Ausgabe, deren Nutzer-Oberfläche vom Hersteller nach eigenen Vorstellungen modifiziert worden ist, bei Samsung heißt das User Interface TouchWiz.

Nach Angaben von 'Android-Hilfe' ist das OTA-Update 282,5 Megabyte groß, es kann auch über die Samsung-Software Kies aufgespielt werden. Die Version, die nun ausgeliefert wird, ist vom 21. September 2012, also noch sehr frisch. Auch deshalb hoffen Besitzer eines Samsung Galaxy S3 darauf, dass sich die Bugs nun in Grenzen halten, bei mehreren zuvor ins Netz gelangten Versionen kamen doch immer wieder Fehler vor.

Wer nicht auf das offizielle Rollout warten kann oder will, kann die nun veröffentlichte finale Jelly-Bean-Version für das Galaxy S3 auch schon installieren, allerdings ist dies nur Experten zu empfehlen, da hierfür eine Modifizierung des Geräts bzw. der Software notwendig ist, mehr hierzu findet man wie üblich bei den 'xda'-Entwicklern.

Vielen Dank an unsere Leser Oruam und Winman für den Hinweis zu dieser News.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Smartphone, Samsung Galaxy S3, NFC Smartphone, Samsung Galaxy S3, NFC Samsung
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S3
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:30 Uhr Opis 60s cable PARENT
Opis 60s cable PARENT
Original Amazon-Preis
49,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
39,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 9,01
Nur bei Amazon erhältlich

Galaxy S3 Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden