ooVoo 3.5.3.17: Gratis Video-Kommunikationsdienst

Die kostenlos erhältliche Anwendung namens ooVoo bietet umfassende Möglichkeiten, wenn es um das Thema Echtzeit-Videotechnologie geht. Mit bis zu zwölf Personen lässt sich dabei eine Video-Konferenz starten.

Die mit dem VoIP-Dienst Skype vergleichbare Anwendung bietet abgesehen von der angesprochenen Videotechnologie samt optionaler Aufnahmefunktion und visuellen Effekten auch eine Unterstützung für klassische Chat-Nachrichten.

Überdies lassen sich damit Video-Botschaften auf einfache Weise versenden. Zum Funktionsumfang von ooVoo gehört ferner auch ein so genanntes Desktop-Sharing-Feature, dank dem sich auf Wunsch der komplette Desktop mit anderen Nutzern des Dienstes teilen lässt. Das Bildschirm-Sharing gehört zu den Premium-Features der Anwendung. ooVoo 3.5ooVoo Kommt eine entsprechende Webcam zum Einsatz, so sind Video-Anrufe bei ooVoo mit HD-Qualität möglich. Grundsätzlich lassen sich über diesen Dienst Dateien bis zu einer Größe von 25 MByte versenden. Der Versand von Dateien bis fünf MByte ist dabei kostenlos.

Neben einer kostenlosen Version von ooVoo bieten die Entwickler auch eine Premium-Ausführung an. Für rund drei US-Dollar pro Monat wird auf die Einblendung von Werbung verzichtet, das angesprochene Bildschirm-Sharing ist möglich und die Nutzer erhalten einen bevorzugten Support.

Zu den mit der Version 3.5.3.17 vorgenommenen Änderungen von ooVoo haben sich die Entwickler bisher nicht näher geäußert.

Hinweis: Im Zuge des Setups haben die Nutzer optional die Möglichkeit, die Installation von möglicherweise unerwünschter Zusatzsoftware abzulehnen.

Website: oovoo.com/

Lizenztyp: Freeware/Kostenlos
Download: ooVoo 3.5.3.17
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Seltsame Definition von "Freeware". Was ist der Vorteil zu Skype?
 
@zwutz: http://crazyadventuresinparenting.com/2009/02/oovoo-vs-skype-which-is-better-for-you.html Skype bietet für mich Android Unterstützung also bleibe ich nach wie vor dabei ;)
 
@zwutz: Schon, dass mich gleich wieder der blaue Fratzenbuch-Button anblinkt lässt mich von dieser Software zurückschrecken.
 
@F98: Facebook bietet halt SSO Dienste an, ist nunmal so.
 
Wie sieht es mittlerweile mit der benötigten Bandbreite für Videoübertragungen aus? Ist es was das angeht eine Alternative zu Skype?


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Acer B296CLbmiidprz 74cm (29 Zoll) IPS Monitor 21:9 2K Ultra HD dunkelgrauAcer B296CLbmiidprz 74cm (29 Zoll) IPS Monitor 21:9 2K Ultra HD dunkelgrau
Original Amazon-Preis
451,54
Blitzangebot-Preis
399
Ersparnis 12% oder 52,54
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte