Microsoft schweigt über mögliche Skype-Hintertüre

Skype, Voip, Instant Messaging, Internettelefonie Bildquelle: Skype
Die Kollegen von 'Slate.com' wollten von Microsoft erfahren, ob man nach der Übernahme von Skype die notwendigen Vorkehrungen für eine bessere Überwachungsmöglichkeit durch Behörden getroffen hat. Chaim Haas, bei den Entwicklern aus Redmond in der PR-Abteilung tätig, wurde diesbezüglich befragt. Eine konkrete Antwort auf diese Frage wollte der Microsoft-Mitarbeiter nicht geben. Er führte lediglich an, dass sein Unternehmen im Rahmen der gültigen Gesetzeslage so gut wie möglich mit Strafverfolgungsbehörden zusammenarbeitet, sofern dafür ein Bedarf besteht.

Nach der 8,5 Milliarden US-Dollar teuren Übernahme von Skype hat sich Microsoft im Mai dieses Jahres dazu entschlossen, für die Suche nach Kontakten in dem P2P-basierten Netzwerk auf Supernodes mit Linux-Betriebssystem zu setzen.

Im Anschluss wurde vermutet, dass Microsoft durch diese Umstellung den Behörden unter anderem mehr Optionen zur Überwachung und dem Abhören von Skype-Gesprächen zur Verfügung stellen könnte.

Grundsätzlich kann sich Microsoft über einen recht deutlichen Anstieg der Nutzerzahlen um über 50 Prozent im letzten Quartal freuen. Dies gab das Unternehmen aus Redmond jüngst im Zuge der Vorstellung der Quartalsergebnisse bekannt.

Download: Skype 5.10.0.116 für Windows (Full Setup) Skype, Voip, Instant Messaging, Internettelefonie Skype, Voip, Instant Messaging, Internettelefonie Skype
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren85
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden