DayZ-Mod: 430.000 Spieler und Free-to-Play-Pläne

Zombies, DayZ, Day Z Bildquelle: dayzmod.com
Mittlerweile hat fast jedes Jahr sein eigenes Indie-Phänomen. Im vergangenen Jahr war es Minecraft, 2012 gehört bisher ganz der DayZ-Modifikation von Arma 2. Nun gewährte der Entwickler Einblicke in den Überraschungs-Hit.
Überleben. Das ist das (einzige) Ziel des aktuell wohl faszinierendsten Shooters, den man am PC spielen kann. Durchschnittliche Lebenserwartung derzeit: 37 Minuten. Danach fängt alles wieder von vorne an, man landet ohne Waffe, Nahrung oder Wasser am Strand einer von Zombies verseuchten Insel, alle zuvor erspielten Gegenstände sind futsch.

Eine der Besonderheiten von DayZ: Trifft man auf andere menschliche Spieler, dann weiß man nie, ob diese mit einem zusammenarbeiten wollen oder nur auf eine Gelegenheit warten, einen hinterrücks umzubringen und zu berauben.


Die Programmerweiterung des an sich nur mäßig erfolgreichen Taktik-Shooters begeistert aufgrund ihrer dichten Atmosphäre und eines einzigartigen Spielkonzepts derzeit die PC-Gemeinde. Nun gab DayZ-Schöpfer Dean "Rocket" Hall in einem Interview mit 'Eurogamer' Einblicke in die Entwicklung der Mod und verriet auch seine Zukunftspläne.

Derzeit wächst das Nutzerzahl geradezu rasant, täglich kommen rund 10.000 neue Spieler hinzu, am gestrigen Sonntag waren es rund 430.000, bald schon soll die Marke von einer halben Million geknackt werden. Ein Ende des Höhenflugs ist auch nicht absehbar. Gestartet ist DayZ mit gerade einmal zwei Servern, die insgesamt 100 Spieler beherbergen sollten. Mittlerweile sind es 1000 Server, in Stoßzeiten sind gleichzeitig 22.000 Überlebende auf der DayZ-Insel unterwegs (50 pro Server).

Hall, ein neuseeländischer Multiplayer-Designer bei Arma-Entwickler Bohemia Interactive, verriet, dass die Modifikation ursprünglich nur eine Technik-Demo war und er vom Erfolg mehr als überrascht war. So musste der (Haupt-)Server (welcher Position und Fortschritt des jeweiligen Spielers erfasst) bereits sechs Mal migrieren. Grund: Fünf Server wurden bereits aufgrund von Überhitzung "abgeschossen".

Für die Zukunft will Hall, dass DayZ einmal als eigenständiges Spiel erscheint, eventuell als Free-to-Play. Derzeit ist die Mod kostenlos, benötigt wird allerdings das Hauptprogramm von Arma 2 in der "Combined Operations"-Ausgabe. Zombies, DayZ, Day Z Zombies, DayZ, Day Z dayzmod.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:15 Uhr Oehlbach Phaser Phasendetektor
Oehlbach Phaser Phasendetektor
Original Amazon-Preis
73,84
Im Preisvergleich ab
63,75
Blitzangebot-Preis
47,84
Ersparnis zu Amazon 35% oder 26

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden