Schüler haben an Tablets Spaß, Lehrer eher weniger

Tablet, Windows 8, Touchscreen, Touch
Beim Einsatz von Tablets im Unterricht haben Schüler Spaß - die Lehrer allerdings weniger. Das ist ein Ergebnis einer Untersuchung von Erziehungswissenschaftlern der Universität Mannheim hinsichtlich der Möglichkeiten, die Tablets in der Schule eröffnen.
Spätestens seit der Computer-Konzern Apple eines seiner nicht gerade häufigen Events speziell dem Einsatz seiner iPads im Schulunterricht widmete, kommt dem Thema viel Aufmerksamkeit zu. Drei Mannheimer Schulen haben die Nutzung von Tablets daher nun unter den Augen der Wissenschaftler getestet.

"Die Akzeptanz der Anwender ist der entscheidendste Faktor bei der Einführung einer neuen Technologie", erklärte Dirk Ifenthaler, der das Forschungsprojekt an der Uni Mannheim leitet, die Studie. "Nur wenn die Lehrer gerne mit den Tablet-PCs unterrichten und die nötigen technischen und didaktischen Kenntnisse dafür mitbringen, kann es funktionieren."

Erste Ergebnisse aus der Studie zeigen: Ein Großteil der Lehrer interessiert sich für die umfangreichen Möglichkeiten der Tablet-PCs. "Es fehlen jedoch didaktische Modelle, um den Mehrwert der Tablet-PCs im Unterricht umzusetzen", so Ifenthaler. "Die Schüler bringen bereits umfangreiche Medienkenntnisse für den Unterricht mit, weil sie die Technik meist schon von ihrem Smartphone oder vom Tablet-PC der Eltern kennen."

Gerade die Schüler seien so durch den Unterricht mit dem Minicomputer sehr motiviert. Allerdings konnten die Forscher noch nicht endgültig klären, ob die Methode auch einen pädagogischen Mehrwert hat. Dies wollen sie in einem nächsten Schritt im kommenden Schuljahr herausfinden. Die Forscher arbeiten an der Fortsetzung des Projekts mit Forschungsinstitutionen und Partnern aus der Industrie.

Anhand der Ergebnisse soll ein Leitfaden für die flächendeckende Einführung der Tablet-PCs an Mannheimer Schulen entwickelt werden. "Dazu gehört auch, angehenden Lehrern bereits im Studium das technische und didaktische Rüstzeug für den Unterricht mit Tablet-PCs zu vermitteln", erklärte Ifenthaler. Denn die Zukunft der Kommunikation liege in den Mobiltechnologien - "und das gilt für sämtliche Bereiche, ob im Privaten, im Unternehmen oder in der Schule". Tablet, Windows 8, Touchscreen, Touch Tablet, Windows 8, Touchscreen, Touch
Mehr zum Thema: iPad
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Preisvergleich iPad mini 4 32GB

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden