Wolfenstein 3D: Browser-Version zum 20. Jubiläum

Der Kult-Shooter "Wolfenstein 3D" feiert dieser Tage den 20. Jahrestag seiner Veröffentlichung. Anlässlich dessen hat der Publisher Bethesda den Titel als Browser-Spiel bereitgestellt. Dieses kann kann kostenlos gespielt werden - allerdings nicht von Deutschland aus.
Hierzulande landete das Spiel im Jahr 1994 auf dem Index für jugendgefährdende Schriften. Als Grund wurde das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen angegeben. Denn in dem Spiel schlägt sich der Spieler auf der Jagd nach Nazis durch Räume, in denen Hakenkreuzfahnen hängen, außerdem wird das Horst-Wessel-Lied als Titelmelodie gespielt. Wolfenstein 3DWolfenstein 3D In Ländern, in denen das Spiel nicht auf dem Index steht, kann es mit nahezu allen aktuellen Browser gespielt werden: Google Chrome 16, Internet Explorer 9, Firefox 11, und Apple Safari 5 werden von Bethesda angeführt.

Gegenüber dem Original wurden keine weiteren Veränderungen vorgenommen. Das Spiel läuft mit 256 Farben und einer VGA-Auflösung von 320 x 200 Pixeln. Ein Easter-Egg ist allerdings in der Browser-Variante von Wolfenstein 3D zu finden: Es handelt sich um einen Podcast, in dem der Games-Entwickler John Carmack über seine Erinnerungen an den Titel spricht.

Ein weiterer Vorteil der Browser-Version: Alte Fans des Spiels, müssen nicht am Anfang beginnen. Es besteht die Möglichkeit, direkt eine Lieblingsstelle im Game auszuwählen. Auch alle geheimen Extra-Level, die man im Original nicht automatisch fand, können angesprungen werden. Wolfenstein 3D Wolfenstein 3D
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:40 Uhr Narrow Box 4K
Narrow Box 4K
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 25% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden