Facebook ab Januar mit Werbung im Haupt-Feed

Der Social Networking-Dienst Facebook wird ab Anfang 2012 mit der Einführung von Werbeanzeigen im zentralen Nachrichten-Feed seiner Nutzer beginnen. Dabei will das Unternehmen jedoch sehr vorsichtig vorgehen, heißt es.
Das amerikanische Portal 'TechCrunch' berichtet unter Berufung auf einen Firmenvertreter, dass Facebook ab Januar 2012 schrittweise beginnen will, sogenannte "Sponsored Stories" im Haupt-Feed anzuzeigen. Von 2006 bis 2008 hatte Facebook Anzeigen in dem Aktivitäts-Feed bereits erprobt, später aber von deren Verbreitung abgesehen.

Die "Sponsored Stories" sollen ausschließlich Inhalte oder Unternehmen bewerben, für die die Nutzer bereits ein "Like" abgegeben haben. Sie sind entsprechend markiert und werden zudem höchstens ein einziges Mal am Tag angezeigt.

Die Facebook-Nutzer haben dem Vernehmen nach keine Möglichkeit, die Sponsored Stories in ihren Einstellungen zu deaktivieren oder zu verhindern, dass ihre Aktivitäten für sie verwendet werden. Es ist jedoch möglich, sie einzeln per Hand aus dem Nachrichtenstrom zu entfernen.

Die Kennzeichnung der gesponserten Feed-Einträge erfolgt lediglich in der rechten unteren Ecke, sie sind also auf den ersten Blick nicht von normalen Einträgen zu unterscheiden. Seit dem Herbst 2011 werden die Sponsored Stories lediglich im Facebook-Ticker angezeigt, wogegen es bisher kaum Proteste der User gab. Facebook, Werbung, Feed, Sponsored Stories Facebook, Werbung, Feed, Sponsored Stories
Mehr zum Thema: Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren59
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden