Facebook rollt Gesichtserkennung nun für alle aus

Internet, Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Bildquelle: Jay Cameron / Flickr
Nutzer des Social Networks Facebook erhalten jetzt die Möglichkeit, hochgeladene Bilder automatisch nach bekannten Gesichtern durchsuchen zu lassen. Nach einer mehrmonatigen Test-Phase mit einer begrenzten Zahl von Anwendern aus den USA, schaltet man das Feature nun allgemein frei. Facebook selbst informierte bisher nicht über die nun stattfindende Einführung des Gesichteserkennungs-Features. In den Privatsphäre-Einstellungen ist der bisher deaktivierte Punkt "Freunden Fotos von mir vorschlagen - Wenn ein Foto nach mir aussieht, meinen Namen vorschlagen" nun allerdings nutzbar.

Hinter diesem kann konfiguriert werden, ob Facebook den eigenen Kontakten eine Markierung des eigenen Gesichts vorschlagen soll, wenn diese Fotos hochladen. Bei Nutzern, mit denen man selbst nicht befreundet ist, springt die Funktion allerdings nicht an.

Nach Angaben Facebooks integrierte man das Feature auf Wunsch vieler Nutzer, die nicht mehr bei jedem hochgeladenen Bild selbst Markierungen vornehmen wollten. Diese müssen nun nur noch überprüfen, ob die Gesichtserkennung korrekt funktioniert hat. Über die Einführung der Funktion, die standardmäßig aktiviert ist, werden die Anwender - wie bei Facebook üblich - nicht informiert. Internet, Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Internet, Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Jay Cameron / Flickr
Mehr zum Thema: Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren109
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden