Facebook-Nutzerzahlen: Irritation um Trends

Facebook, Social Network, Logo, Social Media Bildquelle: Facebook
Das Social Network Facebook soll in den USA über seinen Zenit hinaus sein. Angeblich verliert es dort inzwischen mehr Nutzer, als neu hinzukommen. In Kanada soll es einen ähnlichen Trend geben, berichtete das Magazin 'Inside Facebook'.
Demnach soll die Zahl der User in den USA im Mai von 155,2 Millionen auf 149,4 Millionen gesunken sein. In Kanada nutzen demnach 16,6 Millionen Anwender den Dienst, was 1,52 Millionen weniger sind, als noch einen Monat zuvor. Bei den Zahlen geht es um aktive Nutzer, die mit Tracking-Modulen in Werbeanzeigen angemessen wurden.

Weltweit bescheinigt man der Plattform ein fortgesetztes Wachstum, auch wenn sich die Kurve langsam abflachen soll. Statt der früheren 20 Millionen kommen nun nur noch 12 Millionen bis 14 Millionen Nutzer im Monat dazu. 687 Millionen Anwender zählt man zu den aktiven Nutzern.

Allerdings kann man die Zahlen bei dem Unternehmen nicht nachvollziehen. Ein Sprecher erklärte, die Messungen mit den Tools der Werbevermarkter seien ungenau, da sie nicht auf die Messung des Nutzungsverhaltens, sondern auf die Performance von Werbekampagnen ausgerichtet sind.

Man habe keinen Grund über die Entwicklung der Nutzerzahlen zu klagen, hieß es weiter. Konkrete Zahlen nannte der Sprecher zwar nicht, teilte aber mit, dass die Hälfte der aktiven Anwender ihr Profil täglich auf Neuigkeiten prüfen.

Für die Trends, die die Messungen ergaben, könnte es allerdings einen ganz trivialen Grund geben: Der beginnende Sommer zieht die Nutzer nach Draußen. Dort bleiben sie auch mit ihrem Smartphone umfassend über die Aktivitäten ihrer Kontakte informiert, während die Werbetreibenden in den Facebook-Apps noch außen vor bleiben und somit die Nutzung nicht messen können. Facebook, Social Network, Logo, Social Media Facebook, Social Network, Logo, Social Media Facebook
Mehr zum Thema: Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:10 Uhr Keenstone UP100AC 100W Duo Dual 2 Port (CH1 10Amps, CH2 6Amps) AC / DC Balance Batterie Multi-Chemie Ladegerät für LiPo LiIon LiFe NiCd NiMh mit 120Watt Netzteil USB Ladeanschluss für Handys usw
Keenstone UP100AC 100W Duo Dual 2 Port (CH1 10Amps, CH2 6Amps) AC / DC Balance Batterie Multi-Chemie Ladegerät für LiPo LiIon LiFe NiCd NiMh mit 120Watt Netzteil USB Ladeanschluss für Handys usw
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
76,48
Ersparnis zu Amazon 15% oder 13,51
Nur bei Amazon erhältlich

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

The Social Network im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden