Intel Smartphone- & Tablet-CPUs bis 2014 in 14 nm

Prozessoren Der Halbleiterriese Intel will in den kommenden Jahren die Entwicklung seiner für mobile Systeme konzipierten Prozessoren der "Atom"-Serie deutlich beschleunigen. Bis 2014 soll die Strukturbreite auf nur noch 14 Nanometer gesenkt werden.
Intel-CEO Paul Otellini kündigte laut der 'EETimes' anlässlich der alljährlichen Investorenkonferenz des Unternehmens an, dass man in zwei Jahren einen neuen Atom-Prozessorkern auf den Markt bringen werde, der den Codenamen "Airmont" trägt und in einem 14-Nanometer-Prozess gefertigt wird. Man habe die bestehenden Roadmaps entsprechend angepasst.

Zur gleichen Zeit sollen auch Intels Mainstream-CPUs in dieser Strukturbreite auf den Markt kommen. Die aktuellen Intel Atom-Prozessoren werden noch in einem 45-nm-Prozess fertigt, hinken also hinter den derzeit verfügbaren "Sandy Bridge"-CPUs um eine Generation her, die bereits in 32 Nanometer hergestellt werden.

Bevor "Airmont" eingeführt wird, will man 2012 zunächst die ersten "Medfield"-Atoms einführen, die speziell für die Verwendung in Smartphones und Tablets gedacht sind und in 32 Nanometer gefertigt werden. 2013 folgt dann die Atom "Silvermont"-Serie deren Fertigung im 22-Nanometer-Maßstab erfolgt. Ab diesem Zeitpunkt will Intel auch bei den Atom-CPUs seine neue "Tri-Gate" Transistortechnologie einsetzen.

Ursprünglich sollten die Intel Atom "Medfield" Chips bereits Ende dieses Jahres verfügbar sein, doch weil die Partnerschaft mit Nokia beendet wurde, soll es jetzt erst Anfang 2012 soweit sein. Die Ergebnisse der Kooperation mit Nokia sind mittlerweile in die Entwicklung von Referenz-Designs für Smartphones und Tablets mit Google Android auf "Medfield"-Basis eingeflossen.

Generell will Intel künftig auch bei normalen Notebooks auf deutlich stromsparendere Designs setzen. Mit der Einführung der ersten 22-Nanometer-Prozessoren auf Basis der "Ivy Bridge"-Architektur mit Tri-Gate-Transistoren soll die Leistungsaufnahme der Geräte von derzeit 40 auf nur noch 15 Watt sinken.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Eschenbach trophy F 10x25 ED Fernglas
Eschenbach trophy F 10x25 ED Fernglas
Original Amazon-Preis
164,65
Im Preisvergleich ab
164,65
Blitzangebot-Preis
125,91
Ersparnis zu Amazon 24% oder 38,74

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden