Klimaerwärmung hat Folgen für Internet & Co.

Forschung & Wissenschaft Die globale Klimaerwärmung wird auch Auswirkungen auf die Telekommunikations-Infrastrukturen haben. Das geht aus der aktuellen Studie "Climate Resilient Infrastructure" hervor, die die britische Regierung vorstellte. Hintergrund dessen ist die Tatsache, dass vor allem extreme Witterungen zunehmen, auf die die Infrastrukturen in gemäßigten Breiten gar nicht oder nur schlecht eingestellt sind. Das beginnt bereits damit, dass starke Regenfälle, die zukünftig wohl vermehrt auftreten werden, beispielsweise die Reichweite von Funk-Verbindungen verschlechtern.

Aber auch der Backbone kann Schaden nehmen, wenn beispielsweise heiße Sommer und feuchte Winter den gewachsenen Boden erodieren lassen und die vergrabenen Leitungen bei Boden-Absenkungen zerstört werden. Indirektere Auswirkungen sieht die Studie beispielsweise in Energie-Engpässen, wenn Windkraftwerke nicht auf die zu erwartenden schwereren Stürme eingerichtet sind und beschädigt werden.

"Effektive Transport- und Kommunikationsnetze und eine geregelte Versorgung mit Strom und Wasser sind eine Basis unserer Wirtschaft", sagte die britische Umweltministerin Caroline Spelman. Daher müsse man sich schon jetzt Gedanken darüber machen, wie kritische Infrastrukturen auf erwartete Veränderungen des Klimas vorbereitet werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden