NASA zeigt hochauflösendes Foto des Mondes

Forschung & Wissenschaft Die NASA präsentiert im Internet eine neue Mosaik-Aufnahme des Mondes, welche mit der Lunar Reconnaissance Orbiter Camera (LROC) aufgenommen wurde und sich aus 1.300 Schwarz-Weiß-Aufnahmen zusammensetzt.
Laut einem Bericht des Online-Portals 'Sky & Telescope' wurde auf diese Weise ein Bild mit 24.000 Pixeln pro Seite zusammengesetzt. Seit 2009 fotografiert die Lunar Reconnaissance Orbiter Camera den Mond in 30 Kilometern Höhe.

Nasa MondHochauflösendes Foto des Mondes Angefertigt wurde die erwähnte Aufnahme mit einer Weitwinkel-Kamera. Dabei handelt es sich um eine besonders kompakte Kamera, die weniger als ein Kilogramm wiegt. Um durch das Schattenspiel die Details besser zur Geltung kommen zu lassen, wurde der Stand der Sonne bei den Aufnahmen berücksichtigt.

Über die offizielle Webseite der LRO-Kamera kann das rund 550 MByte große Foto in der vollen Auflösung heruntergeladen werden. Diesbezüglich ist es empfehlenswert, sich das Foto direkt auf der Festplatte zu speichern. Eine schnellere Ansicht ist mit einem Foto in geringerer Auflösung möglich.

Um deutlich höher auflösende Bilder der Oberfläche des Mars hat Microsoft sein WorldWide Telescope im letzten Jahr im Rahmen einer Zusammenarbeit mit der NASA erweitert. In einigen Fällen sind diese Bilder sogar so detailliert, dass man die Spuren der vor einigen Jahren auf den Mars entsendeten ferngesteuerten Erkundungsfahrzeuge verfolgen kann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren89
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 UhrMusicMan MA Lautsprecher (MP3-Player, Radio, USB, Line-In)
MusicMan MA Lautsprecher (MP3-Player, Radio, USB, Line-In)
Original Amazon-Preis
21,47
Im Preisvergleich ab
17,50
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 0% oder 4,49

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden