NASA: Notebook mit ISS-Kontroll-Codes gestohlen

Raumfahrt, Esa, Iss Bildquelle: NASA
Bei der US-Raumfahrtagentur NASA herrschen weiterhin eklatante Sicherheitsmängel. Unter anderem ging im vergangenen Jahr ein Notebook verloren, das unverschlüsselte Steueralgorithmen und Kommando-Codes für die Internationale Raumstation ISS enthielt.
Das ist das Ergebnis des aktuellen Berichts des NASA-Chefinspekteurs Paul K. Martin. Wie dieser nun bei einer Anhörung vor dem US-Kongress berichtete, gingen in den vergangenen Jahren immer wieder mobile Geräte verloren oder wurden gestohlen, auf denen sensible Daten frei zugänglich waren.

"Im März 2011 führte der Diebstahl eines unverschlüsselten NASA-Notebooks zu einem Verlust der Algorithmen, mit denen die Internationale Raumstation kontrolliert und gesteuert werden kann", so Martin. Ein weiterer Rechner habe außerdem sensible Informationen über die Constellation- und Orion-Programme sowie Sozialversicherungsnummern von Mitarbeitern enthalten.

Im Rahmen des Constellation-Programms arbeitete die NASA seit 2004 an Plänen für eine bemannte Rückkehr zum Mond bis zum Jahr 2020. Darüber hinaus war auch der bemannte Flug zum Mars Bestandteil. Orion bezeichnete eine neue Raumschiffklasse, die für diese beiden Zwecke konstruiert wurde. Bereits 2009 wurden die Arbeiten an den beiden Projekte wegen Budget-Kürzungen aber eingestellt.

Letztlich gingen laut Martins Bericht zwischen April 2009 und April 2011 zusammengenommen 48 Geräte der NASA verloren, die sensible Daten enthielten - darunter neben Informationen über Beschäftigte auch interne Unterlagen von Partnern und Daten, die den Exportkontrollen unterliegen.

Weiterhin kam es in den Jahren 2010 und 2011 zu 5.408 Zwischenfällen im Bereich der Computer-Sicherheit. Deren Spektrum erstreckte sich von der nicht genehmigten Installation fremder Software bis zu unauthorisierten Zugriffen auf Systeme. Dabei sei ein Schaden von rund 7 Millionen Dollar entstanden. Raumfahrt, Esa, Iss Raumfahrt, Esa, Iss NASA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden