MKV-Dateien: Sicherheitslücke im VLC-Player

Sicherheitslücken Im kostenlosen Multimedia-Player 'VLC' wurde erneut eine kritische Sicherheitslücke gefunden. Betroffen sind von dieser Problematik die Version 1.1.6 und die im Vorfeld veröffentlichten Ausführungen des VLC-Players. Mit entsprechend präparierten Dateien im MKV-Format (Matroska Video) soll sich diese neu entdeckte Sicherheitslücke ausnutzen lassen. Überdies soll es möglich sein, die Systeme der betroffenen Anwender auf diese Weise mit Schadcode zu infizieren.

Die Ursache dieser Schwachstelle liegt im Demuxer des MKV-Plugins (libmkv_plugin). Um dieses Problem in technischer Hinsicht aus der Welt schaffen zu können, soll schon der Austausch einer Zeile Quellcode ausreichen, heißt es von offizieller Seite.

Auch wenn bisher noch kein offizielles Update vorliegt, haben die Entwickler im zugehörigen Repository bereits ihre Änderungen veröffentlicht. Mit dem Release von Version 1.1.7 ist daher in absehbarer Zeit zu rechnen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Sony MHC-V77D One Box Soundsystem (1440 Watt Ausgangsleistung, Mega Bass, USB, Bluetooth, NFC)
Sony MHC-V77D One Box Soundsystem (1440 Watt Ausgangsleistung, Mega Bass, USB, Bluetooth, NFC)
Original Amazon-Preis
644,17
Im Preisvergleich ab
629,00
Blitzangebot-Preis
547,17
Ersparnis zu Amazon 15% oder 97

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden