YouTube kauft Fflick: Populäre Videos bei Twitter

Wirtschaft & Firmen Das Videoportal YouTube hat den Kauf des Unternehmens Fflick bekanntgegeben. Die Firma hat sich auf Filmempfehlungen auf Basis von Tweets spezialisiert. Dieses Feature soll nun bei YouTube direkt integriert werden.
Fflick hat sein Angebot inzwischen eingestellt und weist auf der offiziellen Website lediglich darauf hin, dass man von YouTube übernommen wurde. Bislang konnte man sich mit seinem Twitter-Account einloggen und bekam anschließend persönliche Filmempfehlungen ausgesprochen. Eine Liste der beliebtesten Kinofilme wurde beispielsweise durch die Tweets von Personen ergänzt, denen man folgt.

Im offiziellen YouTube-Blog heißt es, dass pro Minute rund 400 YouTube-Links via Twitter verbreitet werden. Zudem werden bei Facebook jeden Tag Videos angeschaut, die eine Gesamtlänge von 150 Jahren haben. Die dabei entstehenden Diskussionen rund um diese Videos will YouTube zukünftig in irgendeiner Art in sein Portal integrieren. Konkrete Pläne wurden allerdings noch nicht genannt.

YouTube ist von den Fflick-Mitarbeitern beeindruckt, da sie sowohl technisches Talent als auch Design-Instinkte und Unternehmergeist mitbringen. Die Gründer von Fflick sind ehemaliger Mitarbeiter von Digg. Sie sollen nun dabei helfen, die in verschiedenen sozialen Kanälen auftauchenden Diskussionen über Filme in YouTube zu integrieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Original Amazon-Preis
75,48
Im Preisvergleich ab
64,65
Blitzangebot-Preis
61,66
Ersparnis zu Amazon 18% oder 13,82

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads

Tipp einsenden