YouTube soll stärker zu einer Film-Plattform werden

Internet & Webdienste Geht es nach dem Internetkonzern Google, so soll die hauseigene Videoplattform YouTube in Zukunft verstärkt als Abspielmöglichkeit für Filme genutzt werden. Philipp Schindler, der Google-Chef für Nord- und Zentraleuropa, hat sich dazu kürzlich geäußert. Seinen Angaben zufolge gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie man Filmemacher an ihren Produktionen über YouTube beteiligen könnte. Die Rede ist in diesem Zusammenhang unter anderem von Bezahlfunktionen oder Einblendung von Werbung.

Konzepte für YouTube-Filme wurden schon von diversen Filmemachern auf den Weg gebracht. Als Beispiel führte Schindler die Comedy-Serie namens "Fred" an, welche mehr als zwei Millionen Abonnenten zählt, schreibt die 'Süddeutsche'.

Im Rahmen der Berlinale feiert am heutigen Samstag ein aus tausenden YouTube-Videos zusammengestellter Film seine Europa-Premiere. Der 95 Minuten lange Film "Life in a Day" wurde von Kevin Macdonald und Ridley Scott produziert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden