Ford: Windows-Infotainment-System in 3 Mio. Autos

Windows Der US-Autobauer Ford hat bekannt gegeben, dass die in Kooperation mit Microsoft entwickelte Ford SYNC Technologie mittlerweile in drei Millionen Fahrzeugen im Einsatz ist. Es handelt sich um ein Windows-basiertes Infotainment-System.
Ford präsentiert anlässlich der CES 2011 eine neue Version von SYNC. Dem Unternehmen zufolge ist SYNC bei den Kunden extrem beliebt. Bei den Fahrzeugen, in denen das System bereits erhältlich ist, entscheiden sich angeblich fast 80 Prozent der Kunden dafür, es als Teil der Zusatzausstattung verbauen zu lassen.

Ford SYNC basiert auf der Microsoft Auto Plattform, welche unter anderem Windows Embedded Automotive enthält. Auf dieser Basis bietet das System neben Navigations- und Entertainment-Funktionen auch eine Sprachsteuerung. Optional gibt es die Möglichkeit, einen mobilen Hotspot für den Zugriff auf das Internet zu schaffen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden