Skype bringt spezielle Version für UNO-Mitarbeiter

Telefonie Die Entwickler der VoIP-Software 'Skype' haben eine Kooperation mit dem UN-Flüchtlingshilfswerk geschlossen. Gemeinsam wurde eine Skype-Version für UNO-Mitarbeiter mit niedrigen Internetbandbreiten angefertigt. Da die regulär erhältliche Version von Skype wichtige Bandbreite der Internetverbindung wegnimmt, habe man sich dazu entschlossen, eine spezielle Version für UNO-Mitarbeiter auf den Weg zu bringen. Dabei wurde die Version besonders an die Gegebenheiten in Gebieten mit niedriger Internetbandbreite angepasst.

Erste erfolgreiche Tests hat die Software bereits im Irak, Sudan und in Afghanistan durchlaufen. Aktuell können diese Version schon 1.010 UNO-Mitarbeiter nutzen. Bis zum Ende des kommenden Jahres sollen über 3000 UNO-Mitarbeiter einen Zugriff auf diese spezielle Skype-Version erhalten.

Die angesprochene Ausführung der VoIP-Software basiert auf einer längst überholten Version von Skype. Wie den Angaben von Skype zu entnehmen ist, können damit Telefonate mit einer Internetanbindung, die mit einer älteren DFÜ-Verbindung vergleichbar sei, ohne Probleme geführt werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden