Windows Phone 7: 15.000 Entwickler & mehr Apps

Windows Phone Der Software-Konzern Microsoft konnte nach dem Start der ersten Smartphones mit dem neuen Betriebssystem Windows Phone 7 eine Reihe weiterer Entwickler für die Plattform gewinnen. Seit Anfang November kamen rund 3.000 weitere Registrierungen hinzu, teilte das Unternehmen mit. Damit arbeiten nun inzwischen 15.000 Entwickler an neuen Apps für die Mobiltelefone auf Basis der Microsoft-Software.

Entsprechend nimmt das Wachstum der Zahl an Anwendungen, die im Marketplace verfügbar sind, inzwischen schneller zu. Lag deren Zahl beim Verkaufsstart noch im dreistelligen Bereich, können die Nutzer nun zwischen fast 3.000 Apps wählen.

Allerdings wird es wohl noch eine Weile dauern, bis die Plattform hier zu den bereits länger existierenden Konkurrenten aufschließen kann. So stehen Nutzern von Googles Betriebssystem Android derzeit rund 100.000 verschiedene Applikationen zur Verfügung, im AppStore von Apple sind es sogar schon rund 300.000.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden