Facebook bietet App-Entwicklern Test-Accounts an

Entwicklung Das Social Network Facebook bietet Entwicklern ab sofort bessere Möglichkeiten, um ihre Anwendungen für die Plattform unter realen Bedingungen zu testen. Sie können dafür nun Test-Konten erstellen, ohne Gefahr zu laufen, dass diese als Fake-Accounts oder Spam gelöscht werden. Wahlweise können einzelne Profile manuell erstellt oder bis zu 50 Stück automatisiert erstellt werden, teilte das Unternehmen mit.

Auf die Accounts können dann alle Entwickler zugreifen, die an der jeweiligen Applikation arbeiten. Die Nutzung erfolgt über die Graph-API in Verbindung mit einem individuellen Zugangs-Token für jede Anwendung.

API-basiert lassen sich so unter anderem Beziehungen zwischen verschiedenen Accounts automatisch herstellen, ohne dass sich der Entwickler bei jedem Konto einloggen und Freundschafts-Anfragen verschicken und beantworten muss.

Das neue Feature kommt bei den Entwicklern von Facebook selbst bereits zum Einsatz. Mit ihm wird beispielsweise getestet, ob Änderungen an der Code-Basis die Stabilität der Plattform beeinflussen. Nun sollen auch externe Programmierer leichter automatisierte Tests für ihre Applikationen erstellen können, hieß es.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:20 Uhr MOKE 4GB/8GB/16GB/32GB/64GB/128GB/256GB Mikro-Sd TF Micro SD-TF-Speicherkarte mit SD AdapterMOKE 4GB/8GB/16GB/32GB/64GB/128GB/256GB Mikro-Sd TF Micro SD-TF-Speicherkarte mit SD Adapter
Original Amazon-Preis
7,99
Im Preisvergleich ab
81,99
Blitzangebot-Preis
6,79
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,20

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden