Werbung: Adobe gesteht seine Liebe zu Apple

Wirtschaft & Firmen Der Software-Hersteller Adobe hat im Rahmen seiner Auseinandersetzung mit dem Computer-Konzern Apple jetzt eine Anzeige veröffentlicht, die den Streit direkt aufgreift. "Wir lieben Apple", so das erste große Statement. Im folgenden zählt Adobe auf, was man noch so alles liebt: Kreativität, Innovation, Apps, das Web, Flash, die Millionen von Entwicklern, gesunden Wettbewerb und noch verschiedene Punkte mehr.


Klicken für ganze Anzeige

Anschließend heißt es: "Wir mögen es aber nicht, wenn jemand euch die Wahlfreiheit wegnimmt, zu entscheiden, was ihr wie schafft und wie ihr im Web mitmacht." Dies dürfte sich in erster Linie gegen die aktuelle Produktpolitik Apples auf seiner iPhone-Plattform wenden.

Dort hat das Unternehmen strenge Richtlinien festgesetzt, welche Anwendungen man auf den Geräten zulässt. Dies führte beispielsweise dazu, dass es kein Flash-Plugin gibt. Apple begründete dies stets mit technischen Mängeln der Adobe-Software.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren115
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden