Apple iPad: US-Kunden warten auf den Verkaufsstart

Notebook Mehrere Stunden vor dem offiziellen Verkaufsstart des Apple iPads haben sich zahlreiche Kunden vor Apple-Filialen in New York und Chicago eingefunden. Erste Interessenten haben sich angeblich bereits am Freitagnachmittag dort versammelt. In einem Artikel von 'Boston' ist die Rede von einer sehr langen Warteschlange, in der sich die interessierten Kunden mit Klappstühlen ausgerüstet einfinden. Das Gerät können ab 09.00 Uhr (15 Uhr MESZ) zunächst die Kunden erwerben, die den Tablet-PC im Internet vorbestellt haben.

Apple selbst hofft im Hinblick auf den offiziellen Verkaufsstart auf einen ähnlich großen Erfolg wie bei dem iPhone und dem iPod. Die kleinste Version des iPads mit 16 Gigabyte Speicherplatz kostet in den Vereinigten Staaten 499 US-Dollar. Die teuerste Ausführung mit 64 Gigabyte ist hingegen für knapp 830 US-Dollar zu haben.

Erst kürzlich musste Apple den Liefertermin seines Tablet-PCs auf der Webseite wegen der großen Nachfrage ändern. Angeblich ist die erste Auflage des iPads bereits seit gut einer Woche vergriffen.

Genaue Angaben zu den Vorbestellungen hat das Unternehmen aus Cupertino bislang nicht gemacht. Das Apple iPad wird Ende dieses Monats auch in Deutschland zu einem noch unklaren Preis auf den Markt kommen.

Preisvergleich: Apple iPad
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren118
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden