USA: "Porn" bei Kindern unter Top5-Suchbegriffen

Internet & Webdienste "Sex" und "Porn" gehören bereits bei Kindern in den USA zu den fünf meistgenutzten Begriffen, die in Suchmaschinen eingegeben werden. Das geht aus einer Statistik des Sicherheits-Dienstleisters Symantec hervor. Allerdings zeigt sich dabei auch ein deutlicher Unterschied bei den Geschlechtern. So stehen beide Begriffe wie auch in der Gesamtstatistik bei Jungen auf den Plätzen 4 und 5. Bei Mädchen schafft es aber nur "Sex" auf den fünften Rang. "Porn" steht bei ihnen erst an Stelle 24.

Auf den ersten drei Plätzen finden sich "YouTube", "Google" und "Facebook" wieder. Musik-bezogene Suchbegriffe machen insgesamt 30 Prozent der Suchmaschinen-Nutzung aus. Film und Fernsehen kommen hingegen nur auf 12 Prozent. Aber auch die großen Shopping-Seiten rufen bei Kindern Interesse hervor.

Suchbegriffe mit einem Bezug auf Spiele sind hingegen von vergleichsweise geringer Bedeutung. So steht selbst "Games" nur auf Rang 20. Die meistgesuchte Persönlichkeit war in diesem Jahr Michael Jackson, gefolgt von der Country-Sängerin Taylor Swift.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren82
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr ICONNTECHS IT FULL HD 1080P Wasserfeste Sport-Actionkamera, 170° Weitwinkellinse, WiFi HDMI Camcorder, Gratis Zubehör für Helm, Tauchen, Radfahren und Extremsport
ICONNTECHS IT FULL HD 1080P Wasserfeste Sport-Actionkamera, 170° Weitwinkellinse, WiFi HDMI Camcorder, Gratis Zubehör für Helm, Tauchen, Radfahren und Extremsport
Original Amazon-Preis
59,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
47,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 12
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden