Microsoft startet Rabattaktion für Hardware-Produkte

Windows 7 Microsoft will im Zuge des Weihnachtsgeschäfts weiter kräftig die Werbetrommel für seine Peripheriegeräte rühren. Nach der aktuellen Test-Aktion mit vierwöchiger Geld-Zurück-Garantie startet ab 1. November 2009 eine neue Rabattaktion. Wer ab diesem Termin bis Ende Januar eine Webcam, Tastatur oder Maus von Microsoft erwirbt, erhält auf Wunsch 19 Prozent des Kaufpreises zurück. Dies entspricht der Höhe des aktuell gültigen Mehrwertsteuersatzes. Voraussetzung ist lediglich, dass der Kaufpreis über 30 Euro liegt und das jeweilige Produkt entsprechend gekennzeichnet ist.

Der Kunde muss beim Kauf auf einen auffälligen gelb-roten Aufkleber achten, der darüber informiert, dass das Produkt Teil der Cash-Back-Aktion ist. Bis zum 28. Februar 2010 hat man nach dem Ende der Aktion am 31. Januar 2010 Zeit, den Kassenbon einzuscannen, ihn hochzuladen und ein entsprechendes Formular auszufüllen, um das Rabattangebot in Anspruch zu nehmen.

Auch auf dem Postweg lässt sich das Angebot nutzen. Dazu muss lediglich eine Kopie des Kassenbons zusammen mit einem Flyer aus der Produktverpackung an einen Partner von Microsoft eingeschickt werden. Microsoft überweist dann eine Gutschrift in Höhe von 19 Prozent des Kaufpreises auf das Konto des Kunden. Ausführliche Informationen zu der Rabattaktion liegen den entsprechend gekennzeichneten Produkten bei.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden