Windows 7: Bereitstellung über MSDNAA ab morgen

Windows 7 Microsoft will schon morgen mit der Auslieferung der finalen Ausgabe von Windows 7 an die Nutzer seiner Entwickler- und Partnerplattformen TechNet und MSDN beginnen. Jetzt wurde bekannt, dass dies auch für die MSDN Academic Alliance gilt. Über die Facebook-Seite des Microsoft Imagine Cup New Zealand teilte das Unternehmen mit, dass Windows 7 ab dem morgigen 6. August (Ortszeit) auch über MSDNAA zur Verfügung stehen soll. Schüler und Studenten, die eine an MSDNAA teilnehmende Bildungseinrichtung besuchen, können nun also hoffen, das neue Betriebssystem schon lange vor seiner Markteinführung Ende Oktober zu erhalten.

Ob Windows 7 aber tatsächlich ab morgen für den Einzelnen per MSDNAA verfügbar ist, hängt davon ab, wie die jeweilige Schule oder Universität vorgeht. Sie selbst sind für die Bereitstellung der Software gegenüber den Schülern zuständig, es kann also auch noch Monate dauern, bis manche Unis für ihre Studenten das neue Windows 7 über MSDNAA verfügbar machen.

Microsoft stellte klar, dass man Windows 7 nicht im Rahmen des ebenfalls für Schüler und Studenten konzipierten Programms DreamSpark bereit stellen wird. Im Rahmen dieser Initiative können Schüler unabhängig von ihrer Bildungseinrichtung Microsoft-Software kostenlos beziehen.

WinFuture Special: Windows 7


Zu kaufen bei Softwareload:

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren99
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr iRULU WalknBook Notebook/Tablet PC 2-In-1, Microsoft Windows 10 OS, IPS-Display, 32GB Hybrid Laptop, Quad Cor
iRULU WalknBook Notebook/Tablet PC 2-In-1, Microsoft Windows 10 OS, IPS-Display, 32GB Hybrid Laptop, Quad Cor
Original Amazon-Preis
185,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
158,09
Ersparnis zu Amazon 0% oder 27,90
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden