Nvidia: Grafikkarten bis 2015 mit 20-facher Leistung

Grafikkarten Geht es nach William Dally, Chef der Forschungabteilung des Grafikkartenherstellers Nvidia, haben Grafikprozessoren noch lange nicht das Maximum ihrer Leistung erreicht. Bis zum Jahr 2015 sei mit einer 20-fachen Steigerung zu rechnen. Im Gespräch mit 'Hardware.fr' erklärte Dally, dass man in sechs Jahren wohl Grafikprozessoren mit einer Leistung von 20 TFLOPS anbieten könne. Im Vergleich zu aktuellen Top-Modellen der Grafikkartenhersteller wie Nvidias GeForce GTX 285 oder ATIs Radeon HD 4890 ist dies eine Steigerung um den Faktor 20.

Um diesen Wert zu erreichen, müsste sich die Leistung der Grafikchips alle zwei Jahre verdoppeln, was aber immer noch eine eher konservative Einschätzung ist. Tatsächlich verdoppelte sich die Leistung bei der Fließkommaberechnung in der letzten Zeit im Abstand jeweils eines Jahres.

Nvidias Dally geht weiterhin davon aus, dass die kommenden Grafikkartengenerationen künftig auf der parallelen Verarbeitung von Daten basieren. Sie werden seiner Einschätzung nach in der Lage sein, mehrere Instruktionen gleichzeitig asynchron auszuführen, was bei aktuellen Grafikkarten noch nicht möglich ist.

Es gab bereits entsprechende Berichte, wonach schon Nvidias nächste Generation neuer Grafikprozessoren mit einer Unterstützung für eine "Multiple Instruction Stream, Multiple Data Stream" Architektur (MIMD) daher kommen würde, wie sie Intel für seinen unter dem Namen "Larrabee" entwickelten Grafikprozessor angekündigt hat.

WinFuture Preisvergleich: Grafikkarten
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Nonni und Manni (Special Edition) (3 Disc Set) [DVD] [1988]
Nonni und Manni (Special Edition) (3 Disc Set) [DVD] [1988]
Original Amazon-Preis
24,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
13,13
Ersparnis zu Amazon 47% oder 11,77
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden