Bericht: Gainward nur noch mit Nvidia-Grafikkarten

Grafikkarten Der zu Palit Microsystems gehörende Grafikkartenanbieter Gainward will angeblich bald den Vertrieb von Grafikkarten mit Prozessoren von ATI aufgeben. Bisher wurde dies noch nicht von offizieller Seite bestätigt, doch Gainward hat ohnehin nur ein begrenztes ATI-Sortiment. Nach Angaben von TechConnect will Gainward seine erst Mitte 2008 eingeführten ATI-Grafikkarten in Kürze auslaufen lassen. Das Unternehmen hatte ursprünglich ausschließlich Grafikkarten mit Prozessoren von Nvidia im Angebot. Diese sind vor allem während ihrer werkseitigen Übertaktung unter Hardware-Enthusiasten bekannt.

Während diverse andere Hersteller bereits ihre Varianten der neuen ATI Radeon HD 4770 und ATI Radeon HD 4890 Grafikkarten auf den Markt gebracht haben, lassen die Modelle von Gainward weiter auf sich warten. Das Mutterunternehmen Palit versucht derzeit zudem, seine eigene Marke besser bekannt zu machen.

Gainward soll bereits einige Distributoren über seine Aufgabe des Geschäfts mit ATI-Grafikkarten informiert haben. Eine offizielle Bekanntgabe der Entscheidung soll in Kürze zu erwarten sein.

WinFuture Preisvergleich: Grafikkarten
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:20 Uhr Zidoo X9 Android 4.4 HDMI-Recorder Quad Core Android TV Box 2G/8G Wifi Bluetooth 4K*2K-H.265 UHD Bild in Bild USB 3.0 Streaming Media Player mit ZDMC(Based Upon Kodi 14.2)
Zidoo X9 Android 4.4 HDMI-Recorder Quad Core Android TV Box 2G/8G Wifi Bluetooth 4K*2K-H.265 UHD Bild in Bild USB 3.0 Streaming Media Player mit ZDMC(Based Upon Kodi 14.2)
Original Amazon-Preis
129
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 30

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden