Windows Vista Service Pack 2 morgen für jedermann

Windows Vista Microsoft will offenbar schon morgen mit der Auslieferung des Windows Vista Service Pack 2 über Windows Update beginnen. Offiziell war bisher immer von einem Beginn der Verteilung des Pakets als Update in den kommenden Wochen die Rede. Wie das malaysische IT-Portal TechARP meldet, ist der "Release to Web", also die Bereitstellung der finalen Ausgabe des Windows Vista Service Pack 2 über Microsofts Download-Center und Windows Update, für den morgigen 26. Mai 2009 angesetzt.

Zunächst soll das Vista SP2 nur in einer geringen Zahl von Sprachvarianten zur Verfügung gestellt werden. Auch die deutsche Ausgabe gehört zur so genannten "Wave 0". Die weiteren Sprachversionen sollen zu einem späteren Zeitpunkt für den Download über das Internet freigegeben werden. Zunächst erfolgt in rund sechs Wochen die Bereitstellung für Microsofts Hardware-Partner.

Offenbar will sich der Konzern absichtlich etwas Zeit lassen, bevor das Windows Vista SP2 an die OEM-Hersteller ausgeliefert wird. Diese sollen es erst 60 Tage nach der "generellen Verfügbarkeit" von Windows 7 erhalten. Bisher steht das Windows Vista Service Pack 2 nur für Nutzer der Entwicklerplattformen TechNet und MSDN erhältlich.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren97
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden