Windows 7: Pro & Ultimate bringen "XP-Modus" mit

Windows 7 Microsoft wird die teureren Varianten von Windows 7 mit einer neuen Technologie ausliefern, die als "Windows XP Modus" (XPM, früher Virtual Windows XP bzw. Virtual XP, VXP) bezeichnet wird. Diese soll den problemlosen Betrieb von XP-Anwendungen unter Windows 7 ermöglichen. Wie Windows-Spezialist Paul Thurrott berichtet, der bereits vor einem Monat von Microsoft über die Pläne des Unternehmens informiert wurde, soll der XP-Modus die Kompatibilität von Windows 7 stark steigern. XPM basiert seinen Angaben zufolge auf Microsoft Virtual PC 7, wobei ähnlich wie bei Hyper-V die Virtualisierungsfunktionen moderner CPUs genutzt werden.

Windows 7 XP ModusWindows 7 XP ModusWindows 7 XP ModusWindows 7 XP Modus
Windows 7 XP ModusWindows 7 XP ModusWindows 7 XP ModusWindows 7 XP Modus
Windows 7 XP ModusWindows 7 XP ModusWindows 7 XP ModusWindows 7 XP Modus
Windows 7 XP ModusWindows 7 XP ModusWindows 7 XP Modus

Der XP-Modus besteht aus einer Virtual PC-basierten virtuellen Umgebung und einer ordnungsgemäß lizenzierten Version von Windows XP mit Service Pack 3. Er wird bei Windows 7 Professional, Enterprise und Ultimate ab Werk kostenlos über Windows Update als optionale Funktion angeboten. Neben der Möglichkeit zum Betrieb von XP in einem separaten Fenster, können die Anwendungen von XP auch mit dem Desktop von Windows 7 verwendet werden.

Mit XPM schafft Microsoft nicht nur eine komfortable Möglichkeit, mit der gerade Firmenkunden ihre teilweise veralteten Anwendungen auch unter dem neuen Windows 7 nutzen können. Gleichzeitig hat man einen Weg gefunden, wie man nach und nach die zur Unterstützung älterer Anwendungen nötigen veralteten Technologien aus Windows entfernen kann. Für kommende Versionen von Windows ist der Schritt daher von großer Bedeutung.

Microsoft kann dank XPM außerdem eine fast hundertprozentige Kompatibilität von Windows 7 mit allen derzeit unterstützten Anwendungen für Windows für sich beanspruchen. Microsoft hat die Pläne für den XP Modus über sein Windows Team Blog bestätigt. Das Hauptaugenmerk liegt den Angaben zufolge ausdrücklich bei Produktivitätsanwendungen und nicht auf Spielen.

WinFuture Screenshots: Windows 7 XPM (16 Bilder)

WinFuture Special: Windows 7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren148
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
42,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden