AMD und Seagate zeigen SATA-Standard mit 6 Gbps

Speicher Der Halbleiterkonzern AMD und der Festplattenhersteller Seagate haben gemeinsam die neue Generation des Serial ATA (SATA)-Standards demonstriert. Dessen Datentransferrate wurde gegenüber der aktuellen Fassung verdoppelt. 6 Gigabit pro Sekunde können mit der neuen Technologie zwischen Festplatte und Arbeitsspeicher übertragen werden. Das entspricht einer Transferrate von rund 730 Megabyte pro Sekunde.

Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten aktueller Festplatten und SSDs sind derzeit noch deutlich geringer. Allerdings kann es durch die Zwischenlagerung von Daten im Cache eines Laufwerkes durchaus vorkommen, dass weit höhere Datenmengen abgeschickt werden können. Hier würde sich die schnellere Technologie bemerkbar machen.

Der neue SATA-Standard nutzt die gleichen Steckkontakte wie sein Vorgänger. Bei der Demonstration der Technologie kam eine modifizierte Barracuda 7200.12-Festplatte sowie der Prototyp eines AMD-Chipsatzes zum Einsatz. Damit wurde in der Praxis eine maximale Geschwindigkeit von 589,09 Megabyte pro Sekunde erzielt. Erste Produkte mit dem schnelleren SATA-Standard sollen noch in diesem Jahr verfügbar sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Seagate Backup Plus 4TB, externe tragbare Festplatte inkl. Backup-Software, USB 3.0, PC & MAC & PS4 (STDR4000900)
Seagate Backup Plus 4TB, externe tragbare Festplatte inkl. Backup-Software, USB 3.0, PC & MAC & PS4 (STDR4000900)
Original Amazon-Preis
145,94
Im Preisvergleich ab
139,94
Blitzangebot-Preis
129,90
Ersparnis zu Amazon 11% oder 16,04

Preisvergleich AMD Ryzen 5 1600X

AMDs Aktienkurs in Euro

AMD Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden