Vier alternative Browser für das iPhone kommen

Handys & Smartphones Nutzer von Apples iPhone werden demnächst auch alternative Browser verwenden können. Aktuell ist im AppStore noch kein Konkurrent zur vorinstallierten Mobile-Version von Safari verfügbar. Mit dieser Woche soll Apple begonnen haben, Browser von anderen Anbietern für den Vertrieb über den App Store zu zertifizieren, berichtete 'MacRumors'. Erste Produkte dürften also demnächst verfügbar sein. Allerdings sind noch keine Programme der bekannten Browser-Hersteller dabei.

Mit dem "Edge Browser" ist die einzige kostenlose Anwendung in der Pipeline. Diese will sich durch eine Vollbild-Darstellung der geladenen Webseiten auszeichnen. Für 99 Cent soll hingegen bald "WebMate" erhältlich sein, bei dem eine Art Tabbed-Browsing zum Einsatz kommt.

Zwei weitere Browser sind "Incognito" und "Shaking Web". Ersterer verspricht private Surf-Sessions. Weder Cookies noch Verlauf-Einträge verbleiben bei der Nutzung auf dem iPhone. Der Preis wird bei 1,99 Dollar liegen.

Zum gleichen Preis soll "Shaking Web" verfügbar sein. Der Browser ist für die Nutzung in Fahrzeugen oder für Anwender mit unruhigen Händen interessant: Die Daten der Bewegungssensoren im iPhone werden ausgewertet und Ruckelbewegungen durch eine entgegengesetzte Verschiebung des Textes ausgeglichen. Das soll die Lesbarkeit erhöhen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
61,99
Blitzangebot-Preis
35,00
Ersparnis zu Amazon 50% oder 34,98

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden