Google und Visa entwickeln Bezahlsystem für Handys

Handel & E-Commerce Der Suchmaschinenbetreiber Google und das Kreditkartenunternehmen Visa arbeiten an einem Bezahlsystem für Handys. Basis bildet Googles Smartphone-Betriebssystem Android, teilten die Unternehmen mit. Das Mobiltelefon soll so zukünftig direkt zum bargeldlosen Bezahlen genutzt werden können. Die Technologie dafür wird allerdings noch einige Entwicklungszeit benötigen, hieß es. Noch in diesem Jahr wollen die Partner aber bereits weitere Funktionen zur Verfügung stellen.

So werden Besitzer von Android-Handys von unterwegs direkten Zugang zu ihrem Kreditkartenkonto erhalten und können sich so über ihre aktuellen Finanzmittel informieren. Außerdem erfolgt eine Koppelung der Informationssysteme Visas mit den standortbezogenen Diensten Googles. Das Handy weist dann den kürzesten Weg zum nächsten Geldautomaten oder zu Geschäften, in denen Visa-Kunden aktuell mit Sonderangeboten rechnen können.

Vorerst werden sich die Dienste auf die USA beschränken. Wann auch in anderen Ländern mit entsprechenden Services gerechnet werden kann, steht derzeit noch nicht fest. Eine vergleichbare Kooperation ist Visa bereits mit Nokia eingegangen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden