Zeitreise: Google bringt das Web von 2001 zurück

Internet & Webdienste Google hat anlässlich seines zehnten Geburtstags den ältesten noch verfügbaren Index seiner Suchmaschine der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Wer will, kann nun das Internet auf dem Stand vom Januar des Jahres 2001 durchforsten. Damals kam US-Präsident George W. Bush erstmals an die Macht, Wikipedia wurde gegründet und niemand ahnte, was uns nach den Terroranschlägen im September des selben Jahres blühen würde. Googles alter Index erlaubt einen Blick zurück, wobei man allerdings einige Einschränkungen berücksichtigen muss.

Google wird 10 Jahre alt, der Index ist aber erst 7 Jahre alt. Es war dem Unternehmen nach eigenen Angaben nicht möglich, noch ältere Versionen seines Index' zur Verfügung zu stellen. Hintergrund sind angeblich technische Umstände, die "zu langweilig sind, um sie näher zu erläutern".

Tatsächlich entspricht der nun zugänglich gemachte Index nicht ganz dem, was im Januar 2001 wirklich bei Google zu finden war. Es handele sich aber um die größtmögliche Annäherung an das Original, bei der die Ergebnisse aus dem Index von 2001 genommen werden, wobei allerdings eine Vielzahl von Resultaten entfernt wurde.

Wer Googles alten Index erkunden und nach Kuriositäten durchforsten will, hat genau einen Monat Zeit. Dann soll das Angebot wieder eingestellt werden. Bei der Anzeige der Resultate verzichtet Google übrigens auf die Einblendung von Werbung. Das Design der speziellen Suchseite entspricht übrigens nicht ganz dem Original von 2001.

Weitere Informationen: Google 2001
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden