'Office-Erfinder' übernimmt Leitung der Gates-Stiftung

Microsoft Jeff Raikes, der bisherige Chef von Microsofts Business Division, die unter anderem für das Büropaket Office verantwortlich zeichnet, wird ab September die Leitung der milliardenschweren Wohltätigkeitsstiftung des Unternehmensgründers Bill Gates übernehmen. Raikes war seit 26 Jahren für Microsoft tätig, nachdem er 1981 von Steve Ballmer persönlich bei Apple abgeworben wurde. Ihm wird unter anderem die Entwicklung der Office-Anwendungen zugeschrieben, die mittlerweile neben dem Betriebssystem Windows zum wichtigsten Standbein für Microsoft geworden sind.

Er hatte seinen Rücktritt schon im Januar angekündigt. Die bisherige Chefin der Bill & Melinda Gates Foundation Patty Stonesifer war vor ihrem Amtsantritt ebenfalls acht Jahre für Microsoft tätig gewesen. Heute verfügt die Stiftung über 37,3 Milliarden US-Dollar und ist damit die wohlhabenste Wohltätigkeitsorganisation der Welt.

Bisher wurden bereits 16 Milliarden US-Dollar an Forschungsgeldern verteilt, die unter anderem für die Suche nach Wegen zur Verhinderung von Kinderkrankheiten in Entwicklungsländern und zur Suche nach Impfstoffen gegen Malaria verwendet werden sollen.

Die Bill & Melinda Gates Foundation hat rund 500 Mitarbeiter und ist in drei Sparten unterteilt - Weltweite Gesundheit, Weltweite Entwicklung und ein US-Programm. An Raikes' Stelle bei Microsoft tritt nun Stephen Elop, der im Januar von der Firma Juniper Networks nach Redmond wechselte.

Elop war zuvor bei Adobe tätig, nachdem das Unternehmen seine Firma Macromedia im Jahr 2005 übernommen hatte, wo er als Präsident und Chief Executive Officer tätig war. Seine Vergangenheit lässt vermuten, dass Microsoft von ihm Hilfe bei der Entwicklung und Vermarktung seiner Flash-Alternative Silverlight erwartet.

Jeff Raikes wird bei der Stiftung mit Microsoft-Gründer Bill Gates zusammenarbeiten. Dieser hatte vor geraumer Zeit angekündigt, sich Mitte 2008 aus dem aktiven Geschäft bei Microsoft zurückziehen zu wollen, um sich dann voll und ganz der Stiftung zu widmen. Beobachter gehen davon aus, dass die beiden gemeinsam versuchen werden, das was sie aus der Arbeit bei Microsoft gelernt haben, auch in der Wohltätigkeitsarbeit umzusetzen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Windows 8.1 im Preisvergleich

Tipp einsenden