Sony liefert Blu-ray-DVDs mit doppelter Kapazität aus

Hardware Sony hat gestern bestätigt, dass man damit begonnen hat, die ersten Blu-ray-Rohling mit der doppelten Speicherkapazität von 50 Gigabyte auszuliefern. Bisher waren in den USA wie in Europa nur Medien mit 25 Gigabyte Kapazität verkauft worden. Der japanische Elektronikriese ist die treibende Kraft hinter dem Blu-ray-Konsortium, dem auch Firmen wie Apple und Panasonic angehören. Die Gruppe um Sony steht in Konkurrenz zu den Vertretern des anderen neuen hochauflösenden DVD-Formats - der HD DVD Association um Toshiba, zu der auch Microsoft gehört.

Seit Anfang Juni sind die ersten Filme auf Blu-ray-Medien in den Vereinigten Staaten erhältlich. Die seit gestern erhältlichen 50-GB-Rohlinge stellen die "Dual-Layer-Variante" der normalen Blu-ray-Disk dar und können deshalb beidseitig beschrieben werden. Sony gibt den Verkaufspreis derzeit mit rund 48 US-Dollar an.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:50 Uhr Toyani TA-JY500 Nachtsicht Kamera mit LCD Display 22x Zoom / One-Touch-Snap-Shot / bis zu 500m Reichweite und 300m Gesichtserkennung / mit Sprachaufnahme / Nebeleindringung / Blendschutz
Toyani TA-JY500 Nachtsicht Kamera mit LCD Display 22x Zoom / One-Touch-Snap-Shot / bis zu 500m Reichweite und 300m Gesichtserkennung / mit Sprachaufnahme / Nebeleindringung / Blendschutz
Original Amazon-Preis
3.999,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
799,99
Ersparnis zu Amazon 80% oder 3.199,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden