Intel Marktführer bei Grafikchips, ATI & Nvidia folgen

Hardware Das Marktforschungsunternehmen Jon Peddie Research hat gestern einige Vorabinformationen zu einem Report veröffentlicht, der sich mit der Entwicklung des Marktes für Grafikkarten im zweiten Quartal 2006 befasst. Während der Gesamtmarkt wächst, bleibt Intel weiterhin führend. Die beiden anderen wichtigen Mitspieler in diesem Bereich, ATI und Nvidia, konnten ihre Positionen halten. Insgesamt konnten die drei Unternehmen weltweit 71,4 Millionen Grafikprozessoren absetzen, was einen Zuwachs von 16,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet.

Intel bleibt weiterhin der größte Hersteller von Grafikchips und konnte seinen Marktanteil etwas ausbauen. ATI hielt seinen 2. Platz, musste jedoch Einbußen wegstecken, was den Anteil am Gesamtmarkt angeht. Nvidia konnte an dieser Situation nichts ändern und muss vorerst weiter mit dem 3. Platz unter den Großen der Branche vorlieb nehmen. Die Asiaten konnten allerdings ATI einige Prozentpunkte des Marktanteils abnehmen.

Im Desktop-Segment kamen 34,8 Prozent der Grafikprozessoren von Intel, während ATI 26,8 Prozent und Nvidia 23,9 Prozent der Chips lieferten. Bei den Zusatzkarten kehrt sich das Verhältnis zwischen ATI und Nivida um - die Kanadier konnten etwas zulegen liegen aber mit 47,9 Prozent weiter hinter dem Marktführer aus Asien mit seinen 51,5 Prozent.

Der Markt für Notebook-Grafikchips ist ebenfalls in zwei Bereiche geteilt. Bei den integrierten Grafiklösungen hält Intel rund 55 Prozent der Marktanteile, während ATI mit 31 Prozent und Nvidia mit knapp 11 Prozent auf den Plätzen folgen. Bei den dedizierten Grafikprozessoren für Notebooks muss ATI weiter Einbußen hinnehmen und lieferte 63,1 Prozent der GPUs - ein Rückgang von mehr als 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Nvidia konnte seinen Marktanteil im gleichen Zeitraum von 25 auf 36,7 Prozent ausbauen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
42,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden