Nvidia will Grafiktechnologien an Intel weitergeben

Hardware Vor einiger Zeit wurden Gerüchte laut, wonach der Halbleiterhersteller Intel an der Übernahme der Grafikkartenprofis von Nvidia interessiert sein sollte. Beide Unternehmen distanzierten sich umgehend von derartigen Spekulationen, doch einer Zusammenarbeit scheint man nicht abgeneigt zu sein. Wie der taiwanische Branchendienst DigiTimes jetzt berichtet, will Nvidia einen Teil seiner Technologien aus dem Bereich der Grafikprozessoren an Intel weitergeben, um eine Kooperation mit dem CPU-Hersteller zu erreichen. Angeblich soll es bereits einige Punkte geben, in denen man sch auf eine Zusammenarbeit geeinigt hat.

Weitere Details sind bisher nicht bekannt. Nach Angaben der Quellen aus der Mainboard-Industrie, die von DigiTimes zitiert werden, soll Nvidia versuchen, verstärkt in den Mainboard-Markt vorzudringen. Sie sorgen sich allerdings auch darum, dass das Unternehmen sein "Tafelsilber" an Intel weitergibt, da der weltweit führende CPU-Hersteller derzeit auch an der Entwicklung neuer Grafikprozessoren arbeitet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu -45% auf Kamera und Stative
Bis zu -45% auf Kamera und Stative
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
44,00
Ersparnis zu Amazon 20% oder 10,99

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden