Medion E4254: Erstes Aldi-Notebook mit Windows 10 S für 299 Euro

Notebook, Laptop, Medion, Medion Akoya E4254, E4254 Bildquelle: Medion
Die Lenovo-Tochter Medion bringt mit dem Medion Akoya E4254 ihr erstes Notebook mit Windows 10 S auf den deutschen Markt. Das 14-Zoll-Laptop im klassischen Clamshell-Design bietet unter anderem ein Full-HD-Display, einen Pentium Quadcore-SoC und die Option auf die Erweiterung des internen Speichers mit einer eigenen SATA-SSD. Das Medion Akoya E4254 ist mit einem 14 Zoll großen IPS-Display ausgerüstet, das mit 1920x1080 Pixeln eine für diese Gerätegröße ideale Auflösung mitbringt. Dank IPS-Technik dürfte die Blickwinkelabhängigkeit hier extrem gering ausfallen. Auf einen Touchscreen verzichtet der Hersteller hier, wobei offen ist, ob das Display mit einer glänzenden Oberfläche daherkommt oder matt gehalten ist. Medion Akoya E4254Medion Akoya E4254 Unter der Haube steckt der aktuelle Intel Pentium Silver N5000 Quadcore-SoC, der Teil der Intel "Gemini Lake"-Familie ist und mit seinen vier Rechenkernen einen Basistakt von 1,1 Gigahertz hat. Der Chip kann allerdings dynamisch auf bis zu 2,7 Gigahertz übertakten und so mehr Leistung zur Verfügung stellen. In Sachen Performance sollte man dennoch keine Wunder erwarten, schließlich handelt es sich um einen Nachfolger der Atom-Serie.

Medion Akoya E4254Medion Akoya E4254Medion Akoya E4254Medion Akoya E4254
Medion Akoya E4254Medion Akoya E4254Medion Akoya E4254Medion Akoya E4254
Medion Akoya E4254Medion Akoya E4254Medion Akoya E4254Medion Akoya E4254

Medion verbaut beim Akoya E4254 grundsätzlich vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 GB internen Flash-Speicher, wobei letzterer wohl die vergleichweise langsame eMMC-Technik nutzt. Netterweise bietet das neue Medion-Notebook aber eine Erweiterungsmöglichkeit. Auf dem Mainboard ist ein zusätzlicher M.2-SATA-Steckplatz vorhanden, in dem sich eine bis zu 256 GB fassende M.2-2280-SSD nachrüsten lässt. Entsprechende Modelle sind laut dem WinFuture-Preisvergleich ab 32 GB zu Preisen ab unter 25 Euro zu haben, die 256 GB-Modelle schlagen mit deutlich unter 60 Euro zu Buche.

Zur weiteren Ausstattung gehören ac-WLAN, Bluetooth und ein MicroSD-Kartenleser. Es gibt einen USB 3.1 Type-C-Anschluss, einen USB-3.1- und einen USB-2.0-Port sowie einen Mini-HDMI-Ausgang. Das Gehäuse besitzt auf der Ober- und Unterseite Abdeckungen aus Aluminium. Das Gerät bringt ein Gewicht von 1,3 Kilogramm auf die Waage. Offen bleibt die Frage nach der Akkulaufzeit, denn Medion macht hierzu leider bisher keine Angaben. Der Nutzer kann das Notebook mit Hilfe eines Fingerabdrucklesers sicher per Windows Hello entsperren.

Das Medion Akoya E4254 kommt ab dem 7. Juni in die Filialen des Lebensmittel-Discounters ALDI Süd, wo es zum Preis von 299 Euro angeboten wird.
Notebook, Laptop, Medion, Medion Akoya E4254, E4254 Notebook, Laptop, Medion, Medion Akoya E4254, E4254 Medion
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:45 Uhr Epson Workforce Pro WF-3720DWF 4-in-1 Tintenstrahl-MultifunktionEpson Workforce Pro WF-3720DWF 4-in-1 Tintenstrahl-Multifunktion
Original Amazon-Preis
99,95
Im Preisvergleich ab
89,00
Blitzangebot-Preis
84,95
Ersparnis zu Amazon 15% oder 15

Tipp einsenden