Patch-Day April: Das sind die Sicherheitsupdates für Windows 7 und 8.1

Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster Bildquelle: PC Games
Microsoft hat den allmonatlichen Patch-Day eingeläutet und eine Vielzahl an neuen Updates veröffentlicht. Neben den Monthly Rollups für Windows 7, 8.1 und RT 8.1 sind einige Sicherheitsaktualisierungen sowie ku­mu­la­tive Updates für den Internet Explorer dabei - und natürlich wird auch der Adobe Flash Player wieder gepatcht. Microsoft hat zum allgemeinen Patch-Day am zweiten Dienstag des Monats im April 2018 heute eine Reihe neuer Updates veröffentlicht. Die Updates werden allen Nutzern empfohlen, da die Schwachstellen Umgehungen von Sicherheitsfunktionen ermöglichen, Informationen offenlegen und zur Erhöhung von Berechtigungen führen könnten. Die komfortabelste Möglichkeit für die Aktualisierung stellen die von WinFuture zusammengestellten Update-Packs dar, diese werden wir sobald als möglich freischalten und euch auf dem Laufenden halten. Wichtig ist dafür, dass der Windows Update-Dienst vor der Installation abgeschaltet wird.


Infos zu Updates und Rollups

Die Sicherheits-Updates betreffen unter anderem Windows allgemein, den Internet Explorer und Microsoft Edge, Microsoft Office und Microsoft Office Services sowie die Web-Anwendungen, den Chakra Core, ASP.NET Core und .NET Core, sowie Adobe Flash.

Dazu wurde im Security TechCenter mit einem neuen Microsoft Security Release-Notes für April eine Kurz-Information zu den verfügbaren Sicherheits-Updates veröffentlicht, die neben den Monthly Rollups erscheinen.

Mehr zu den Inhalten der Updates in Kürze hier!


Monthly Update Windows 7 und Update Windows Server 2008 R2
Dieses Sicherheitsupdate enthält Verbesserungen und Korrekturen, die Teil des Updates KB408888881 (veröffentlicht am 23. März 2018) waren, und behebt die folgenden Probleme:

  • Windows Update und WSUS bieten dieses Update für anwendbare Windows-Client- und -Server-Betriebssysteme unabhängig von der Existenz oder dem Wert der Registry-Einstellung "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\QualityCompat\cadca5fe-87d3-4b96-b7fb-a231484277cc" an. Diese Änderung wurde zum Schutz der Benutzerdaten vorgenommen.
  • Verbessert die Zuverlässigkeit im Kernel und behebt ein Problem, das dazu führen kann, dass Anwendungen unerwartete Speicherinhalte auf Multiprozessorsystemen haben.
  • Behebt ein Problem beim Drucken von Inhalten, die von ActiveX im Internet Explorer generiert wurden.
  • Behebt eine Zugriffsverletzung auf bestimmten Seiten im Internet Explorer, wenn SVGs unter hoher Last dargestellt werden.
  • Behebt ein Problem, das in einigen Fällen verhindert, dass Internet Explorer benutzerdefinierte Steuerelemente identifiziert.
  • Behebt einen Stop-Fehler, der auftrat, als das Update des Vormonats auf einen 32-Bit (x86)-Computer mit deaktiviertem PAE-Modus (Physical Address Extension) angewendet wurde.
  • Sicherheitsupdates für Internet Explorer, Microsoft Scripting Engine, Microsoft Grafikkomponente, Windows Server, Windows Datacenter Networking, Windows Virtualisierung und Kernel sowie Windows App Plattform und Frameworks.

Knowledge Base: KB4093118


Monthly Rollup für Windows 8.1, Windows RT 8.1 und Windows Server 2012 R2
Dieses Sicherheitsupdate enthält Verbesserungen und Korrekturen, die Teil des Updates KB408888882 (veröffentlicht am 22. März 2018) waren, und behebt die folgenden Probleme:

  • Windows Update und WSUS bieten dieses Update für anwendbare Windows-Client- und -Server-Betriebssysteme unabhängig von der Existenz oder dem Wert der Registry-Einstellung "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\QualityCompat\cadca5fe-87d3-4b96-b7fb-a231484277cc" an. Diese Änderung wurde zum Schutz der Benutzerdaten vorgenommen.
  • Behebt ein Problem beim Drucken von Inhalten, die von ActiveX im Internet Explorer generiert wurden.
  • Behebt eine Zugriffsverletzung auf bestimmten Seiten im Internet Explorer, wenn SVGs unter hoher Last dargestellt werden.
  • Behebt ein Problem, das in einigen Fällen verhindert, dass Internet Explorer benutzerdefinierte Steuerelemente identifiziert.
  • Sicherheitsupdates für Internet Explorer, Microsoft Scripting Engine, Microsoft Grafikkomponente, Windows Server, Windows Kernel, Windows Datacenter Networking, Windows Hyper-V, Windows Virtualisierung und Kernel sowie Windows App Plattform und Frameworks.

Knowledge Base: KB4093114


Sicherheitsupdate für den Adobe Flash Player
Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitslücken im Adobe Flash Player, der auf jeder unterstützten Edition von Windows Server Version 1709, Windows Server 2016, Windows 10 Version 1709 (Fall Creators Update), Windows 10 Version 1703 (Creators Update), Windows 10 Version 1607, Windows 10 Version 1511, Windows 10 RTM, Windows Server 2012 R2, Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 installiert ist.

Weitere Informationen über die Sicherheitslücke finden Sie unter ADV180007.

Knowledge Base: KB4093110


Außerdem gibt es für alle Nutzer von Windows 10 bereits neue kumulative Updates:

Patchday: Neue kumulative Windows 10-Security-Updates gestartet Patch-Day, Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster Patch-Day, Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster PC Games
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:25 Uhr TCSunBow 60GB 120GB240GB 250GB 256GB 2.5 Inch SSD Cache SATAIII 6GB/s Internal Solid State Hard Drive for Notebook Tablet Desktop PCTCSunBow 60GB 120GB240GB 250GB 256GB 2.5 Inch SSD Cache SATAIII 6GB/s Internal Solid State Hard Drive for Notebook Tablet Desktop PC
Original Amazon-Preis
17,98
Im Preisvergleich ab
23,59
Blitzangebot-Preis
15,29
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,69
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden