TrekStor WinPhone 5.0: Neues Windows-Smartphone steht vor dem Aus

Smartphone, Windows 10 Mobile, Trekstor, Trekstor Winphone 5.0, WinPhone 5.0 Bildquelle: TrekStor
Auch per Crowdfunding lässt sich Windows 10 Mobile nicht wiederbeleben. Dies ist das Resultat der von dem deutschen Anbieter TrekStor gestarteten Finanzierungskampagne für die Einführung des sogenannten TrekStor WinPhone 5.0 LTE, bei der bis zu ihrem gestrigen Ende nur gut 10 Prozent der angestrebten Summe zusammen kamen.
Wie das Team von TrekStor inzwischen in einem Update für die Unterstützer der vor einigen Wochen gestarteten IndieGoGo-Kampagne für das WinPhone 5.0 LTE erklärte, sei die Finanzierung leider gescheitert. Das Unternehmen hatte versucht, 500.000 Euro für den Bau und die Einführung des Geräts zu sammeln. Bis zum Ende der Kampagne am gestrigen Sonntag wurden jedoch nur 52.928 Euro von Unterstützern beigesteuert.


Bis zu ihrem Ende brachte es die Kampange auf insgesamt 215 Unterstützer, von denen allerdings nur 174 auch für den Erhalt eines Geräts zahlten. Weitere 41 "spendeten" je fünf Euro, um so als "guter Samariter" einen Beitrag zu leisten, durch den Windows Mobile "am Leben erhalten" werden sollte. Inzwischen hat TrekStor zugesichert, dass die potenziellen Käufer ihr Geld ab der nächsten Woche zurückerhalten sollen.

TrekStor WinPhone 5.0TrekStor WinPhone 5.0TrekStor WinPhone 5.0TrekStor WinPhone 5.0

Das TrekStor WinPhone 5.0 LTE sollte ursprünglich gar nicht für Privatkunden angeboten werden. Das Gerät war stattdessen für einen Großkunden gedacht, der daran jedoch nach dem Ende von Microsofts Engagement rund um Windows 10 Mobile kein Interesse mehr hatte. Weil im Zuge der IFA 2017 einige Aufmerksamkeit rund um das Gerät entstand, entschied sich TrekStor für den Versuch einer Schwarmfinanzierung, um den Interessenten wenigstens eine Chance zu geben.

Das Gerät selbst ist nicht neu, ist es doch eine Variante des bereits Anfang 2016 erstmals gezeigten Moly X5 bzw. W5 des chinesischen Design-Hauses BVC Coship. Das Gerät bietet ein 5,0 Zoll großes HD-Display mit 1280x720 Pixeln und basiert auf dem alten Qualcomm Snapdragon 617 Octacore-SoC, der 1,5 Gigahertz erreicht. In der Version von TrekStor sollte es drei Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 GB internen Flash-Speicher mitbringen. Hinzu kommen eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 5-MP-Cam auf der Front. Außerdem ist ein 2250mAh großer Akku im Innern des 150 Gramm schweren Geräts mit Metallrahmen und Glas-Rückseite verbaut. Smartphone, Windows 10 Mobile, Trekstor, Trekstor Winphone 5.0, WinPhone 5.0 Smartphone, Windows 10 Mobile, Trekstor, Trekstor Winphone 5.0, WinPhone 5.0 TrekStor
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden