ASUS: ZenBook- und VivoBook-Modelle mit neuen Intel-CPUs vorgestellt

Logo, Asus, Unternehmen, Hersteller, Technologie Bildquelle: ASUS
Nachdem der Hardware-Hersteller ASUS auf der IFA 2017 in Berlin angekündigt hatte, neue ZenBook- und VivoBook-Modelle mit einem aktuellen Intel-Prozessor der achten Generation auf den Markt zu bringen, können diese jetzt erworben werden. Insgesamt handelt es sich laut Windows Central um fünf neue Notebooks aus den Produktreihen.

Das High-End-Modell: ZenBook 3 Deluxe UX490

Der Hersteller gibt für alle Geräte an, dass durch die Verdopplung der Anzahl an Kernen in jedem Prozessor die Performance um bis zu 40 Prozent steigt, ohne eine schlechtere Akkulaufzeit zu erzielen. Das ZenBook 3 Deluxe UX490 ist mit einem 14 Zoll großen Display ausgestattet und 12,9 Millimeter dick. In dem etwa 1,1 Kilogramm schweren Gerät kommt ein Intel Core-Prozessor der achten Generation zum Einsatz, welcher von 16 Gigabyte RAM und 512 Gigabyte Speicher unterstützt wird. ASUS ZenBook (November 2017)Die technische Ausstattung überzeugt: Das ZenBook Deluxe UX490 Laut ASUS sollen über die zwei verbauten USB Typ-C-Ports zwei 4K-Bildschirme gleichzeitig angesteuert werden können. Das Notebook schlägt mit knapp 1700 Dollar zu Buche. Wem dies zu teuer ist, kann auf das ZenBook UX330 mit einem Intel Core i5-Prozessor der achten Generation sowie 256 Gigabyte Speicher und acht Gigabyte RAM zurückgreifen. Das 13,3 Zoll große Display findet in einem 13,5 Millimeter dicken Gehäuse Platz. Der Preis liegt mit etwa 750 Dollar erheblich niedriger.

Mit Fingerabdruck-Sensor: ZenBook Flip S

Ein weiteres ZenBook-Modell stellt das Flip S UX370 dar. Das Ultrabook ist nur 10,9 Millimeter dick und besitzt mit 512 Gigabyte Speicher, einem Intel Core i7-Prozessor der achten Generation sowie 16 Gigabyte RAM ebenfalls High-End-Spezifikationen. Zusätzlich zu den zwei USB-C-Ports hat ASUS einen Fingerabdruck-Sensor in die Seite integriert.

ASUS ZenBook (November 2017)ASUS ZenBook (November 2017)ASUS ZenBook (November 2017)ASUS ZenBook (November 2017)

Auch die neuen Modelle der VivoBook-Reihe wurden mit der aktuellsten Generation der Intel-CPUs ausgestattet. Das mit knapp 900 Dollar zu Buche schlagende Flip TP510 verfügt über acht Gigabyte Arbeitsspeicher und einen Terabyte Massenspeicher. Das Display kann gedreht werden, sodass sich das Gerät auch als Tablet verwenden lässt. Der eingebaute Fingerabdruck-Sensor lässt sich mit Windows Hello nutzen.

Mit Grafikkarte: Das VivoBook S510

Zuletzt hat ASUS das VivoBook S510 präsentiert, das über ein 15,6 Zoll großes Display verfügt. Hier wurde der Intel Core i7-8550U mit acht Gigabyte Arbeitsspeicher und einer Kombination aus 256 Gigabyte SSD- und einem Terabyte HDD-Speicher verbaut. Neben einem USB-C-Anschluss, einem USB 3.0-Port und einer USB 2.0-Buchse kommt mit der Nvidia GeForce MX150 auch eine dedizierte Grafikkarte zum Einsatz. Alle vorgestellten Laptops sind mit Microsofts Betriebssystem Windows 10 ausgestattet. Logo, Asus, Unternehmen, Hersteller, Technologie Logo, Asus, Unternehmen, Hersteller, Technologie ASUS
Mehr zum Thema: Asus
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:59 Uhr HP ProBook 6475B (Zertifiziert und Generalüberholt)HP ProBook 6475B (Zertifiziert und Generalüberholt)
Original Amazon-Preis
249
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
198
Ersparnis zu Amazon 20% oder 51

Tipp einsenden